Was ist Bisexualität?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich habe das Gefühl, da gibt es SO viele verschiede Arten. Ich selbst bin lesbisch und habe Probleme damit, die Bisexualität meiner Freundin zu verstehen. Bei ihr ist es scheinbar so, dass sie Männer vom Körperlichen her etwas anziehend findet, fühlt sich aber in einer Beziehung nicht wohl und hat mehr Exfreundinnen, nur einen Exfreund. Dann kenne ich eine Andere, die ab und zu Frauen datet, aber sicher ist, dass sie einen Mann heiraten will. Wieder eine andere schwankt dauernd und will mal einen Mann, dann wieder mehr Frauen, dann wieder mehr Männer. Ich denke das ist sehr unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AIbertEinstein
14.07.2017, 16:24

Ok danke. Mir ist grad aufgefallen die haben meine überachrift geändert das hieß nur “Bisexualität” lol.

1

Da gibt es verschiedene Formen. es gibt welche die sich in beide Geschlechter verlieben können und welche die sich nur in eines verlieben aber auch rein sexuelle Phantasien mit dem anderen Geschlecht haben. Kenne ein paar Männer mit Frau oder Freundin, die dann reine Sexbeziehungen mit Männern unterhalten. Das kann dann im Extremfall zw. den Männern so aussehen: "Küssen ist pfui, umarmen, zärtlich sein mag ich auch nicht, ich will nur deinen Schw***"

Ich persönlich halt davon gar nichts davon, das is ja quasi nur Fremdbefriedigung und die Frau betrügen sie eigentlich auch. Genau wegen sowas wird das auch oft unter Homosexuellen negativ aufgenommen wenn man sagt man ist bi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Libertinaer
14.07.2017, 18:22

Du meinst also, Homosexuelle seinen genauso vorurteilsbeladen gegenüber Bisexuellen, wie (ehedem und ggf. noch) Hardcore-Heten gegenüber Schwulen?

Also dass Witze über die "Frau zuhause" gemacht werden, ist eine Sache. Aber das reicht offenabr nicht aus, die Offerten abzuweisen. 8-)

Davon abgesehen: Es soll auch Bisexuelle geben, die zu ihrer Sexualität stehen. Sogar welche, mit bisexuellen Partnerinnen.

0

Da gehts eher um Sex,

es gibt genügend Leute die bisexuell sind, mit beiden Geschlechtern Sex haben aber nur mit einem Geschlecht eine Beziehung eingehen wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es muss schon Sex sein. Liebe ist optional.

Wenn Du also als praktizierender Heterosexueller, und sei es nur einmal, sexuelle Lust beim gleichen Geschlecht verspürst - und sei es auch nur in der Phantasie, also ohne es real umzusetzen - sprechen die Sexualwissenschaftler von Bisexualität.

In welcher Intensität/Verteilung dass dann abläuft, ist eine ganz andere Sache. Manche sind ja 99/1, andere 50/50 und wieder andere 1/99 - der Rest liegt dazwischen oder ist noch extremer. ^^

https://de.wikipedia.org/wiki/Kinsey-Skala

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man auf beide Geschlechter steht.

Z.b. Wenn du ein Junge bist, kannst du auf Jungs und Mädchen stehen.

Genauso geht das auch andersrum

Z.b. Wenn du ein Mädchen bist, kannst du auf Mädchen und Jungs stehen.👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bisexuell heisst lediglich, dass man sich zu beiden Geschlechtern hingezogen fühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das man sich beiden geschlechter angezogem fühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 dass man sich sexuell sowohl von Männern als auch von Frauen angezogen fühlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AIbertEinstein
14.07.2017, 16:13

Also nur sexuell jichts mit liebe

0

Was möchtest Du wissen?