Blowout an der Hinterseite des Ohrläppchens?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

sowas passiert nunmal schnell wenn man soviel falsch macht-man dehnt immer in 1mm schritten, vorallem be so kleinen größen, und man trägt grundsätzlich NIE die dehnstäbe im ohr. das sind werkzeuge um das ohrloch auf die nächste größe zu sehen-man setzt immer sofort passende tunnel/plugs aus titan an den dehnstab an und schiebt den damit aus dem
ohr so das man direkt den schmuck im ohr trägt.
jetzt heißt es auf jedenfall wieder downsizen auf die alte größe, natürlich auch mit nem tunnel und nicht mit nem dehnstab, und abheilen lassen-vielleicht hast du glück und der blowout wird wieder kleiner-vielleicht aber auch nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tu einen 6mm TUNNEL in dein Ohr, kein Dehnstab. Der Dehnstab ist nur zum dehnen gedacht, und sollte danach mit einem Tunnel/Plug ausgetauscht werden. Außerdem solltest du nach einem Dehnschritt mindestens eine Woche warten, bis du den Schmuck zum Säubern raus nimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?