Bloody Mary - gibt es sie wirklich?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

diese Frage wurde schon mal beantwortet :

Antwort:

Antwort von quietscheratsch 22.06.2011 - 23:40

Die Hintergründe der Geschichte werden meist ähnlich den Folgenden geschildert:

Mary wurde vor einhundert Jahren der Hexerei bezichtigt, wegen Durchführung schwarzer Künste zum Tode verurteilt und auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

Seltener spricht man von einer Kindermörderin, deren Drang zu Morden über ihr Ableben hinausgeht. Meist wird dieser Variante ein lokaler Hintergrund verpasst.

In moderneren Variationen wurde sie in einen Autounfall verwickelt, bei dem ihr Gesicht schrecklich verstümmelt wurde, so dass sie sich niemals mehr vor einen Spiegel begab, um ihr hässliches Antlitz zu erblicken. Der Unfallverursacher wurde nach der Flucht vom Unfallort niemals identifiziert und zur Rechenschaft gezogen, worauf Mary bittere Rache schwor. In einigen Abwandlungen soll Mary während des Unfalls schwanger gewesen sein und ihr Kind verloren haben. Dies bezieht sich auf Formen des Rituals, bei dem man in den Spiegel „Bloody Mary. Ich habe dein Kind“ spricht.

Quelle und ganzer Text: www.geisternet.com/Dokumentationen/Urban%20Legends/BloodyMary.html

Es wird sich hier um eine Legende handeln. Über die viele Jahre kamen immer mehr "Geschichten" dazu. Je mehr Du daran glaubst, je "wirklicher" wird Bloody Mary für Dich sein. Es ist etwas schönes zum gruseln, vergiss aber dabei nicht, dass sowas nicht immer wirklich nur "Spass" ist.

Emmy

Ich würde die frage nicht als beantwortete sehen . Wenn man Mary beschwört wird gesagt das sie voller blut wäre. Wenn sie also verbrannt wäre hätte sie doch brandmahle an ihrem Körper. Deswegen denke ich das diese Erzählung ein Märchen ist .

0

Natürlich gibt es 'Bloody Mary'. Besteht aus Tomatensaft und Wodka. Man sollte nur nicht zuviel davon trinken, denn dann sieht man vielleicht wirklich Geister.

"Bloody Mary" war ein Spitzname der britischen Königin Maria Tudor I. und da unter ihrer Herrschaft als katholische Herrscherin mehrere hundert Protestanten hingerichtet wurden, nannte man sie auch "Bloody Mary" (blutige Maria)

Außerdem gibt es einen Cocktail der so heißt.

Die Geschichte mit dem Spiegel ist eine Legende, reiner Mumpitz und wird nur als lächerliche Mutprobe benutzt

Das ist nichts als eine Creepypasta (Horrorstory). Ich habe es schon mal ausprobiert und es klappt nicht(komm mir voll dähmlich vor).

natürlich nicht wie auch? ein spiegel ist ein gegenstand wie jeder andere auch.

Was möchtest Du wissen?