Blondinen => Doof?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Es gibt doch über alle möglichen Gruppen vorurteile. So halt auch über Blondinen. Das entsteht meistens über prominente Personen, die gewisse Eigenschaften haben. Dieses Bild wird dadurch sehr stark über die Medien verbreitet, die uns Tag für Tag aufs neue beeinflussen. Dadurch entstehen sehr viele falsche Vorurteile und diese Vorurteile werden dann wieder durch die Medien und die Gesellschaft bestätigt; dadurch verfestigen sich dann solche Urteile. Und das schlimmste ist, dass viele Menschen andere Personen nur auf diese Eigenschaft bzw. Eigenschaften reduzieren dabei den Rest einfach übersehen und vergessen, dass jeder Mensch ein Individuum ist mit eigener Persönlichkeit und einer eigenen Einstellung.

Angeblich haben es die Frauen (braunharrige) früher gesagt, weil sie neidisch wegen deren Aussehen waren. Die Witze sollen auch von ihnen stammen.

Kommentar von kaylin2000
02.09.2011, 19:47

Woher hast du denn den Schwachsinn. Als ob Frauen sich Zeit dafür nehmen würden, um sich solche blöden Witze einfallen zu lassen. Ich hab ja nichts gegen Männer, aber solche Witze kommen meist vom männlichen Geschlecht. Achja und ich bin übrigens von Natur aus keine Brünette sondern Blond.

0

Das kommt von den Blondinenwitzen. Irgendjemand hat damit angefangen und die Anderen haben weiter gemacht. In den alten Western sind die blonden Frauen immer die Guten, zum Beispiel bei High Noon

Neid auf natürliche Schönheit. Ich meine Schönheit ist heute zu etwas total Künstlichem geworden, nur 30% aller blonden Frauen haben diese Haarfarbe natürlich.

Ist so ein Vorurteil, irgendwann hat sich das mal irgendjemand ausgedacht, aber stimmen tut es ja nicht. Okay, es gibt schon gewisse Fälle wo es zutrifft aber man kann nicht generell sagen das jede blondine doof ist.

Das Vorurteil hat sich wahrscheinlich gebildet, weil es mal eine Prominente gab, die so rüberkam: Marylin Monroe. Danach wurde das einfach immer wieder aufgegriffen und hat sich in unserem Alltag eingespielt.

Die Gesellschaft braucht Feindbilder: Ostfriesen, Blondinen, Beamte, Häschen usw. Im Vergleich zu Ihnen kann man sich dann selbst besser fühlen, wenn man sie deklassiert.

Doof nicht,vieleicht ein bischen naiv

danke euch hab gute antworten bekommen und auch viele theorien ;)

Na weil sie keine andere Haarfarbe haben ;)

Ich habe einen beleg! dich!

Kommentar von Tropfen92
02.09.2011, 19:11

haha wie lustig... ich bin nicht blond!

0

Was möchtest Du wissen?