Blondierte Haare noch retten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Haare sind tote (!!) Anhängsel. Genau so wie Fingernägel. Du kannst die Haare nur weiter zerstören, aber nicht wieder "zusammenflicken". Da hilft nur die Schere und gesund nachwachsen lassen.

Spülungen und Kuren meiner Meinung nach , geben Die ersten paar Wochen   das Gefühl von Weichheit und Glanzheit. Aber es verschlimmert die Haare nur noch mehr . Benutzt einfach nur paar Haaröle wir jojobaöll oder Olivenöl die sind gut und haben wir geholfen 👍🏼

Cheyenne349 21.02.2017, 18:45

Also ich meinte es so, dass meine Haare direkt danach weich sind und am nächsten Tag noch ein wenig, aber danach ist das komplett weg und die sind wieder spröde

0
Nora987 21.02.2017, 18:49
@Cheyenne349

Ja genau das meine ich die Haare werden mit Weichmacher Chemie Zeug verschleiert und können nicht mehr atmen und wenn du es auswäscht werden deine Haare wieder trocken und teilweise schlimmer 😐

0

Da hilft nur die Schere! Lieber etwas "kürzer" dafür gesund! 💇

Cheyenne349 21.02.2017, 21:53

Ich habe sie schon oft nachgeschnitten, aber die sind immer noch durchsichtig

0
Cheyenne349 21.02.2017, 21:54

habe sie im November sogar 11 cm abgeschnitten

0
Cheyenne349 22.02.2017, 18:46

Mitte der Schulterblätter

0
urs53 22.02.2017, 19:18
@Cheyenne349

So leid es mir tut, glaube ich, dass da nur eine Trennung von 20 bis 30 cm deiner Haare hilft. Was heisst knapp über den Schultern. Auch wenn dir das im Augenblick weh tut 😔

0

Das chemische Zeug sieht zwar schön von außen aus, repariert aber die Haare nicht von innen,

Was möchtest Du wissen?