Blondieren schädlich bei feinem Haar?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Egal in mit welcher Farbe du deine Haare färbst, und egal ob du es selbst machst oder zum Frisör gehst. Deine Haare werden danach wirklich angegriffen sein. Gerade beim blondieren leiden die Haare darunter. :/ Da du ja auch noch feine Haare hast, ist das noch ungünstiger. Im Endeffekt musst du das selbst entscheiden, ob du das deinen Haaren antun willst. (: Ich persönlich hätte seeehr' gerne BRAUNE Haare; machs aber nicht, weil meine Haare im Moment wirklich gesund sind. (:

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen.

Liebe Grüße,

SophieJ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lemongirl88
11.11.2011, 13:48

jaa dankee hast du :DD

0

Ich würde dir auch vom blondieren abraten , habe meine Naturhaarfarbe auch früher blondiert und seitdem sind meine Haare überhaupt nicht mehr schön ! Zudem habe ich heute noch im Fernsehen gesehen das 1 x kaputtes Haar nie mehr gesund sein wird , egal welche spülung oder pflege sie dir im Laden andrehn , das dient einfach nur dazu das sie einigermaßen okay und gepflegt aussehen-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du zum Friseur gehst, lass dich umfassend beraten. Diese speziellen Fragen kann dir nur eine Friseurin beantworten. Die sieht dann dein Haar und kann die Haarstruktur bewerten. Und wenn du dir nach dieser Beratung nicht sicher bist, lass dir nur den Pony schneiden und hole dir eine zweite Friseur-Meinung. Sonst könntest du dich hinterher ärgern. Haarbruch ist ja eine unschöne Angelegeheit und nicht weiter zu empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blondieren ist immer schädlich für die haare

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ist nicht gut für dein haar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?