Blondieren oder bleichen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich hoffe Du hast kurze Haare und keine so empfindliche Kopfhaut :-(

Bei allem Anderen würde ich mir Hilfe dazu holen.

Directions nimmst ja eher zum wieder Einfärben (zB Grau, Pink, Blau etc) der gebleichten Haare.

Weiß werden die Haare, wenn Du restlos alle Pigmente aus ihnen gezogen hast. Am Besten ein Mittel ohne Pigmente also nicht Goldblond oder ähnliches. bei Youtube gibts gaaaaanz viel zu dem Thema. Schau Dich da mal schlau.

Viel Erfolg.

SoraKirishima 29.04.2016, 19:12

Habe mir so ein eisblond geholt also zum blondieren (sehr hell).Also zuerst bleichen ^^?

0
ClaudiHundemom 29.04.2016, 19:23
@SoraKirishima

Bleichen: Alle Pigmente raus

Blondieren: Pigmente raus und ein paar künstliche wieder rein

Was ist denn Deine Ausgangshaarfarbe? Wenn Du schon blond bist reicht ja vielleicht die aufhellende Eisblond-Farbe...was steht denn auf der Packung?

Du schädigst Deine Haare extrem wenn Du sie erst in einem Zug auf farblos (weiß) bleichst und dann noch eine Farbe drauf knallst, die ebenfalls wieder 'Bleichmittel' enthält. Wenn Sie Dir abbrechen bringt Dir das weiß dann auch nix mehr. 

Also entweder Bleichen oder Blondieren. Wenn die gebleichten Haare nen Stich haben dann gibt's dafür spezielle Shampoos, die den ausgleichen.

0

Was möchtest Du wissen?