Blondieren hat nicht geklappt - ORANGE Haare! Wer weiß Rat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hehe... also ich hab das auch mal gemacht... ich hab sie flashig orange gelassen und dann rot gefärbt... aber mit ner anderen blond färbung drübergehen würd ich nicht machen...

die kopfhaut muss ja jetzt schon irrsinnig beleidigt sein... wenn du da mit einer färbung mit amoniak (das eigentlich überall drin is) drüber gehst kann schmerzhaft werden...

ich würds ne zeitlang so lassen bis sich alles regeneriert hat und dann versuchen vorsichtig mit ner TÖNUNG drüber zu gehen... nach ner woche etwa

is irrsinig schlecht für die haare nach dem bleichen mit ner farbe drüberzugehen.. kann passieren dass dir die haare stückchenweise abbrechen.. hatte ich schon...

Am besten , gehst Du nun zum Friseur! Du hast dein Haar schon genug strapaziert! Kann immer wiedr davon abraten ,sich als Laie an so gewaltige Chemie zu trauen! Man wird vor Ort entscheiden ,wie man zu einem vernünftigen Ergebnis kommt . Das können die unterschiedlichsten Methoden sein. Die aber nur ein Friseur entscheiden kann! Was meinst Du , wie begeistert die sind ,wenn Du dort aufläufst? Sie haben jeden Tag mit solchen Unfällen zu tun! Man kann gar nicht sagen ,das oder das , wird jetzt gemacht! Man muss das ausprobieren! In der Regel sieht das so aus , dass man versucht mit Hilfe einer neutralisierenden Farbspülung dem Felergebniss entgegen zu wirken. da dein Haar schon sehr aufgehellt ist , arbeitet man im Anschluss mit einer Haarfarbe. Mach Fir keine zu grossen Sorgen ,die sind schon in dr Lage , es wieder hinzubekommen! Hoffe ,dass es Dir einen Lehre war?

Trotzdem viel Erfolg!

GLG

habe keine Erfahrungen damit aber ich habe gehört das man ein Aspirin in Mineralwasser auflösen lassen soll und sich dann die Haare damit spülen soll.. 5 Minuten warten und dann ausspülen

Gegen den STich helfen Shampoos und Spülungen für graues Haar :)

geh zum friseur und lass dir drüberfärben

Was möchtest Du wissen?