Blondieren beim friseur auch noch so schädlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nein so extrem ist das auch wieder nicht bei mir zumindest kaum. Man muss auch sagen manche übertreiben es auch sehr aber es kommt auch auf die Struktur an, denn auf allen haaren kann eine blondierung denke ich mal anders wirken. Meine haare waren dunkelbraun als ich sie blondiert hatte. (habe auch dünne haare). Klar waren sie etwas kaputt das ist auch normal es ist ja auch eine blondierung aber mittlerweile trage ich sie schon fast 2 jahre blond und sie gehen mir mittlerweile schon fast bis zum po. Habe sie immer sehr gut gepflegt, was auch viel ausgemacht hatte. 

Falls du dich dafür entscheidest würde ich die erste zeit viel Hitze vermeiden da sich deine haare besser noch beruhigen sollten nach der blondierung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Schwägerin hat nur noch 3 Strähnen auf dem Kopf und ihr brechen die Haare ständig ab weshalb sie nicht mehr richtig wachsen. Deswegen trägt sie auch nur noch einen Zopf weil es sonst aussieht als ob ihr jemand Haare rausgeschnitten hätte. Aber dazu muss ich sagen, dass sie sie seit 15 Jahren regelmäßig blondiert 😅 im Prinzip kommt es auf deine haarstruktur an :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So extrem schädlich ist es nicht. Sonst würden sich trends wo man die haare blondiert (balayage, ombre, platinblond) garnicht verbreiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst den Schäden mit olaplex entgegenwirken.

Zum Beispiel: http://olaplex-hannover.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?