Blondfarbe auswaschen!?

4 Antworten

Vermutlich nicht. Zum Aufhellen wird meistens Wasserstoffperoxid verwendet. Das greift die Haare an und zerstört die oberste Schicht, um sie zu bleichen.

Du kannst aber evtl. mit einer Farbe, die deiner natürlichen Haarfarbe ähnelt, drüber tönen oder färben. Dann fällt der Ansatz nicht auf.

Gar nicht. Das ist blondiert, sprich: Pigmente wurden zerstört. Auswaschen lässt sich das leider gar nicht mehr, da es sich nicht um eine Farbe gehandelt hat.

Hm okay... Gibt es denn das Gleiche in umgekehrt, also Braunshampoo/spray?

0
@Babbeltea

Wird wenig bringen. An deiner Stelle würde ich zu einem Friseur gehen und die Haare dunkler färben lassen. Selber färben auf blondierten Haaren ist auch wieder eine Sache für sich. Die Pigmente fallen schnell wieder raus und Nuancen sacken ins rötliche oder gar grünliche ab, da muss mit Komplementärfarben gearbeitet werden.

0

das geeht nicht! blondspray ist keine tönung oder färbung. das verändert die haare. du kannst es nur rauswachsen lassen oder eben im ansatz nachsprayen. das nächste mal informier dich besser bevor du so etwas verwendest

Was möchtest Du wissen?