Blonde Strähnchen wieder wegbekommen?

3 Antworten

ich würde nix färben denn du hellst deine haare damit auf und dann kommt das nächste problem auf dich zu, der ansatz kommt durch.. tönen reicht vollkommen aus. es wäscht sich raus und du schädigst deine haare nicht so. würde dir auch empfehlen in ein frisörfachgeschäft zugehen dich beraten zulassen wegen der farbe und dann dir einen nicht zuhohen entwickler (1,9% reicht voll aus) geben lassen. wenn du es gebacken kriegst das zeugs selbst abzumessen ist es nicht schwerer als normales drogerieprodukt zubenutzen und du bekommst eine beratung obendrauf. vorallem ist es nicht so schädlich. ich finde es auch nicht so teuer. töne immer meinen ansatz und bezahle insgesamt max 13euro dafür und komme mit dem zeugs 3x hin und das allertollste ist, es ist das gleiche produkt was auch die frisöre benutzen

da wirst du nur was mit färben machen können..

du hast ohnehin dunkelblonde haare, also versuche es doch mal mit Garnier / dunkel-gold-blond / nr. 60, dass wird dann deiner natürlichen haarfarbe am nähesten kommen und du riskierst keinen rötlichen farbstich in den haaren... lg

man kann sie nicht entfärben, da blondieren ja das entfärben (bleichen) deiner Naturfarbe ist. Du kannst es übertönen, aber das hält meist nicht lange.

Blonde Strähnchen loswerden?

Hi!Ich hab mir vor ein paar Monaten in meine dunkelblonden bis hellbraunen Haare viele hellblonde Strähnchen machen lassen. Logischerweise sind die jetzt aber schon einige Zentimeter rausgewachsen, ich will sie auch nicht mehr nachfärben, aber bis jetzt hab ich es immer nach einiger Zeit aufgegeben, sie rauswachsen zu lassen, weil das immer so hässlich aussah. Jetzt will ich sie aber unbedingt loswerden und meinen Naturton zurückhaben. Hatte jemand von euch schon mal das selbe Problem? Was habt ihr gemacht oder würdet ihr mir raten? Vllt geht es ja auch, die Haare hellbraun zu tönen und das dann rauszuwaschen, sodass das Blond vllt nicht mehr auffällt, aber nicht, dass das dann noch viel hässlicher wird... Kann mir vllt jemand helfen? LG :-)

...zur Frage

Haare tönen - geht es wirklich wieder raus?

Ich möchte meine blonden Haare (mittelblond mit Gold-blonden strähnchen) hellbraun Tönen. Es gibt verschiedene Stufen, wie lange die Tönung halten soll. Geht so eine Tönung aber dann wirklich wieder komplett raus? Oder bleiben die Haare dann bis sie rausgewachsen sind "anders"?

...zur Frage

Hellblond gefärbten Haare mit einer Intensivtönung auf Mittel/Dunkelblond bekommen - wie kriege ich das schnell rückgänig / geht das überhaupt?Aufhellungsspray?

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein großes Problem mit meinen Haaren. Also ich schildere euch erstmal alles.. Meine Naturhaarfarbe wird wahrscheinlich ein Straßenköterblond sein, das sehe ich nur immer kurz, wenn mein Ansatz wieder hervorkommt. Denn ich färbe (nicht blondieren) mir die Haare seit Jahren blond.

In etwa ein helles Naturblond, zumindest wird mir immer gesagt das es noch sehr natürlich aussieht, also kein Wasserstoffblond. Ach ja und zu erwähnen ist, dass meine Haare sehr lang sind (enden unter meinem Brustansatz)

Gut, da ich die letzten Monate immer sehr unzufrieden mit meinem Friseur war beim Ansatznachfärben ( Bei jeder Behandlung sah der neue Ansatzstreifen dunkler oder heller aus als der davor - Streifenhörnchen!!!) wollte ich wieder etwas dunkler werden, da es mir beim letzten mal viiel zu hell geworden ist oben.

Gut, ich also zu Rossmann und habe mir die Hausmarke für eine Intensivtönung "Goldblond" geholt. Diese dann rausgehauen und sowieso schon nach 15min Einwirkzeit(man sollte 20-30min machen) rausgewaschen... Großer Schock natürlich als ich mich im Spiegel sah - oben war es schön Goldblond, dann ab den Ohren ca. 10cm nach unten sah es grau/braun aus, also richtig ekelhaft und der Rest der Haare ist ein Mix aus braun,blond und grau. - GEHT ALSO GAR NICHT! Nur mein Ansatz und etwas runter sind gut geworden.

Auf der Packung stand nun nach 20-24 Haarwäschen raus.

Jedoch wollte ich das alles etwas schneller geht und habe jetzt schon mal im Internet geschaut und erstmal gelesen, dass eine Intensiv-Tönung, wie ich sie benutzt habe, ähnlich wie eine Coloration wirken soll und das irgendwie immer drin bleibt.. Stimmt das? Dann habe ich noch viel von Olivenöl, Anti-Schuppen-Shampoo, Waschmittel, Spüli oder sogar Entfärber für die Haare gelesen.

Was kann ich benutzen, ohne das mein normal gefärbtes Blond auch mit rausgeht? Bei einem Entfärber würde das dann doch auch rausgehen oder? Jetzt im Nachhinein - natürlich jetzt erst - fand ich die Farbe doch echt gut und will sie unbedingt beibehalten, aber ich habe Angst das ich nie wieder dahin komme, nachdem ich so viel schlechtes über Intensiv-Tönungen und rausbekommen gelesen habe. Achja und ich habe keinen Rotstich in meinen Haaren. Falls das noch wichtig ist.

Ich würde mich über alle Antworten freuen... Was soll ich nur machen.. ??

Liebe Grüße schonmal!

ZUSATZ: Da es bei einer Entfärbung beim Friseur ja sicherlich dazu kommt, dass auch mein blond darunter weg geht und mein Straßenköterblond rauskommt habe ich mir nun überlegt, ob es auch mit Aufhellungssprays-,shampoos,-kuren vielleicht besser werden würde?
Habt ihr da vielleicht Erfahrung mit gemacht?

...zur Frage

Tönung rausbekommen? :)

Hey :)

hab hab mir vor gut EINEM JAHR beim Friseur eine dunkelbraune Tönung machen lassen, in dem Glauben, dass sie nach 8 Wochen spätestens wieder rausgewaschen wäre. ( Ich hab normalerweise sehr helle, blonde Haare.) Ich war mit dem Ergebnis auch wirklich sehr zufrieden und es hat mir sehr gut gefallen. Zwei Wochen nach dem Friseurbesuch war ich 2 Wochen in Spanien und habe meine Harre wirklich enormen Belastungen ausgesetzte (Sonne, Salzwasser, Sand, Föhn, Glätteisen, und so weiter ... ) Wieder in Deutschland, waren meine Haare zwar etwas heller als davor aber kaum merklich. Das sah immernoch gut aus, meiner Meinung nach. Es sah nicht ausgewaschen oder stumpf aus sondern einfach nur heller. Gut ein halbes Jahr später waren meine Haare auch nur kaum merklich heller und ich hatte schon ein gutes Stück blonden Ansatz, was wirklich unglaublich schlimm aussah. Aus lauter Frust habe ich mir eine hellbraune Tönung aus dem Drogeriemarkt geholt. Als ich mir diese draufmachen wollte habe ich in meinem Badezimmerschrank ausversehen die falsche Verpackung gegriffen, die meine dunkelhaarige Mitbewohnerin sich einmal für Karneval geholt, doch nie verwendet hatte. Es war eine Mahagonifarbende Tönung aus der selben Reihe wie die Tönung die ich mir gekauft hatte (Selbe Verpackung .. )

Ich merkte dies aber leider erst als die Farbe schon 15 Minuten eingwirkt war und das Ergebnis waren rote, fleckig getönte Haare, was zu meiner hellen Haut und meinen grünen Augen wirklich scheußlich aussah. In der Schule erntete ich genug Spot :-(

Das ist nun fast ein halbes Jahr her und meine Haare haben mitlerweile die Farbe von Tennisplatzasche .. Der Friseur meinte es wäre ihm zu riskant mein Haar zu blondieren, da die Tönung noch sehr tief sitzt oder so.. Er hat mir nur hell blonde Strähnchen gemacht und nun sieht es alles einfach noch viel orangener aus ..

Ich bin wirklich am verzweifeln und fühl mich seit Monaten hässlich. Kann man da nicht irgendwas machen ? Das macht mich wirklich fertig :(

haha ich hab ja fast einen Roman geschrieben ^^ Ich denke viele werden jetzt sagen: das wäscht sich schon irgendwann raus, lass es einfach.. aber ich kann das so nicht, das setzt mich so unter Druck, weil mir mein Aussehen wirklich enorm wichtig ist. Kann mir wer helfen ? Wäre suuuper nett ♥ Liebe Grüße :-)

...zur Frage

Morgen permanent schwarz (vom Friseur) gefärbte Haare mit Color B4 entfärben wie sollte ich danach weiter vorgehen um extreme Schädigung zu vermeiden?

Guten Abend / Nacht / Morgen? zusammen,

Information:

vor ungefähr einem dreiviertel Jahr habe ich mir meine ursprünglich mittelbrauenen Haare, welche bis zur Mitte meines Rückens reichen, vom Friseur, mit einer permanenten Farbe, schwarz färben lassen. Nun finde ich dies aber nicht mehr schön und die Farbe muss raus.

Habe bereits sehr viel dazu im Internet gelesen, dass manche es auch rauswachsen lassen oder strähnchen machen, usw. aber ich möchte einfach wieder meine Natur Haarfarbe zurück bzw. nach der Nutzung, von Colorb4, die Möglichkeit haben mit einem braun Ton drüber zu färben um wieder braunes Haar zu haben.

Zum Friseur möchte ich, da ich nicht so viel Geld ausgeben möchte, nicht gehen.

Frage:

Jetzt ist meine Frage, da ich extreme Schädigung unbedingt vermeiden möchte bzw. die Schädigung generell im gelben Bereich halten möchte, wie ich nach der ganzen Prozedur vorgehen soll.

- Eventuell hat ja bereits jemand von euch Erfahrung mit Colorb4 gemacht und kann mir ein paar Tips geben. Wäre super nett.

Falls man noch weitere Informationen zur Beantwortung dieser Frage benötigt, einfsch bescheid geben.

Vielen Dank!

...zur Frage

Blonde Strähnen in braune Haare?

Hallo, Ich habe braune/dunkelblonde Haare. Ich würde mir gerne blonde/goldene Strähnchen rein machen. Es sollte möglichst natürlich aussehen und auch so sein. Trotzdem würde ich schon gerne einen Unterschied sehen. Es kann auch ein bisschen schaden.

Wie macht man sowas selbst

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?