Blonde Strähnchen mit brauner Tönung wegmachen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde zum Friseur gehen. Vielleicht kommt es dir erst zu teuer vor, aber schlussendlich lohnt es sich. Man kann dir dort genau die Farbe oder Tönung auftragen, die geeignet ist und deinen Haaren am wenigsten Schaden. Und die Gefahr eines Grünstichs oder so gibt es auch nicht.

Ganz los wirst du die Strähnen nicht,solange sie noch nicht raus gewachsen sind. Auch mit Tönung wird man sie, je nach Farbe mehr oder weniger, noch etwas sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDamnavril
15.06.2011, 13:13

Beim Frisör könnte ich es dann aber auch gleich überfärben lassen, oder? Dann muss ich nicht dauernd nachtönen und wenn er die Farbe trifft, sieht man ja den Ansatz nicht...

0

wenn denn nimm ein helles braun. ich hatte mal das gleiche problem. wer lässt sich ne färbung schon ganz rauswachsen? das dauert viel zu lange und zieht hässlich aus.einfach die stränchen am besten mit deiner haupthaarfarbe übertönen und denn geht das schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDamnavril
15.06.2011, 13:12

Und das gab dann keinen Grünstich und lies sich am Ende auch wieder rauswaschen? Weil ich hab mir früher mal die Haare orangebraun getönt und dass ging dann nie wieder richtig raus... daher die Strähnchen :-)

0

Was möchtest Du wissen?