Blonde Hündin bringt schwarze Welpen zur Welt?

11 Antworten

Die Welpen können nicht reinrassig sein da es Mischlinge sind.

Dementsprechend sind auch die Papiere der Welpen nicht mehr wert als Klo Papier und können als dieses verwendet werden. Die Papiere für diese mischlinge kannste dir auch selber am PC erstellen, haben dann den gleichen Wert.

Beides sind eigenständige anerkannte Rassen und seriöse Züchter produzieren keine Mischlinge.

Bitte unterstützt keine vermehrer.

Seriöse Züchter findet ihr über www.vdh.de

bitte Beschmutz nicht das Ansehen seriöser Züchter, indem du solche ekelhaften vermehrer damit in einen Topf wirfst.

Aber ein gesunder Hund aus seriöser Zucht kostet ab 1.000€ aufwärts.

0
@DreamsAndHopes

Danke über den Preis weiß ich Bescheid und auch so viel werden wir bezahlen. 1000<

0
@hanzundella

Dann bitte, gebt das Geld einem wirklich seriösen Züchter dessen Welpen und Papiere den Preis auch zurecht haben.

1
@hanzundella

Für einen Mischling ohne Papiere? An einen Vermehrer, der euch verarscht? Echte Papiere kann der nicht haben.

2
@hanzundella

für einen Mischling aus einem Vermehrerwurf - sorry, aber so dumm muss man erst einmal sein .... aber es scheint zu stimmen: Jeden Morgen steht ein Dummer auf - man muss ihn nur finden ....

3
@dsupper

Nach dem die Person die Frage editiert hat mit „Da der Eurasier ursprünglich aus den Rassen Chow-Chow, Wolfsspitz und Samojede besteht gilt dieser Wurf durchaus als reinrassig.“

glsub ich das mit dem dumm auch.

2
@DreamsAndHopes

Wirklich kein Wunder, dass Vermehrer immer prima weitermachen können - wenn es derart leichtgläubige Menschen gibt, die für reinrassige Mischlinge mit selbstgedruckten Papieren 1000 Euro auf den Tisch legen - ja, dann braucht man nur Vermehrer zu werden - da braucht man nichts anderes mehr zu machen ...

3
@dsupper

Ich werd nicht mehr antworten, da ihr offensichtlich keine ernsthafte Ahnung von der Eurasier Zucht habt. Wir bezahlen 1300 € für einen reinrassigen Eurasier Welpen aus seriöser kontrollierter Zucht. Bevor man irgendwen als "dumm" bezeichnet wäre es sinnvoll sich ernstmal über den konkreten Sachverhalt zu informieren.

Den Eurasier Züchter dürfen in die Ursprungsrassen zurück züchten.

0
@hanzundella

Auch Eurasier-Züchter im VDH - und DAS ist der einzige Hundeverband in Deutschland der die FCI vertritt und der zählt - dürfen nur angekörte Eurasier mit angekörten Eurasiern verpaaren!! Und das nur in einer anerkannten und kontrollierten Zuchtstätte.

Poste mal den "Züchter" - eine Webseite hat er ja sicher und zeige, wo da steht, dass er im VDH/FCI züchtet .....

Ansonsten kaufst du einen völlig überteuerten Mischling und wirst nach Strich und Faden veräppelt.

2
@DreamsAndHopes

Ja warum wohl`? Weil man da einen gut gezogenen gesunden Hund bekommt und nich t als erstes mehrere hundert Euro zum TA tragen darf.

2
@dsupper

vielleicht sollte ich auch so skrupellos werden und mit unwissenden und naiven Leuten mein Geld verdienen. Scheint sich zu lohnen.

2

Hallo,

frag einfach Mal bei der Züchterin nach.

Ansonsten ist hier

https://www.hundeseite.de/hunde-fellfarben-genetik-vererbung/fellfarben-s-serie-weiss-scheckung.html

die Vererbungslehre der Fellfarben sehr schön erklärt.

Mir persönlich geht der VDH mittlerweile ziemlich auf die ..... Lassen wir es der Höflichkeit halber,

Wenn du bei einem Dissidenzverein angehörenden Züchter kaufst ,solltest du dich gut über diesen informieren und die sowohl die Abstammungsnachweise (DNA) und die Testergebnisse der Ahnen anschauen. Zu dem solltest du bedenken, dass das Einreuzen der Ursprungsrasse Samojede, den Hund natürlich vom Verhalten näher an den Samojede bringt als an den Eurasier.

Wenn ich dem Züchter aber so wenig traue, dass mich die Farbe der Welpen so stutzig macht, würde ich dort vermutlich auch keinen Hund kaufen.

Ach so, wenn du weitere Shirtstürme ernten möchtest empfehle ich dir zuerst eine große Tüte Popcorn zu holen und sich dann gut auf deine Finger zu setzen und das Spektakel zu genießen, gute Fragen dafür sind u.a.:

Kann ich meinen Hund Mal 6 Stunden alleine lassen?

Ich finde Flexileinen voll praktisch und ihr?

Welches Trockenfutter kann ich füttern?

Welches Halsband ist schöner?

Vor allem aber einen Hund zu kaufen der nicht von ein VDH Züchter ist oder aber aus dem Tierschutz ist quasi das Todesurteil in den meisten Foren.

Ohne Frage ist das produzieren von kranken Hunden mit schelchter Aufzucht schrecklich und verachtenswert, dass kann der VDH aber auch sehr gut, man schaue sich einfach Mal an was da an Frenchies, Möpsen, Bloodhounds, Bernhardinern, Bulldoggen und so mit vorzüglich den Ring verlässt^^

Das Einreuzen von Fremdblut ist bei vielen anderen Rassetieren Gang und Gebe, ebenso bei Zuchter die Hunde zur Arbeit züchten, als Beispiel sei der KNPV genannt.

ich lach mich echt tot - wie sollen Welpen denn reinrassig sein, wenn die Eltern zwei unterschiedlichen Rassen angehören???

Bist du derart leichtgläubig, dass du einem skrupellosen Vermehrer einen derartigen Schwachsinn abnimmst?

Die Papiere hat dann jemand am Computer ausgedruckt und die kannst du gleich in die Altpapiertonne legen.

Danke für deine ausgesprochen freundliche Antwort, die sich nicht auf meine eigentliche Frage bezieht. EurasierZüchter sind gestattet in die Ursprungsrassen zurück zu züchten und deshalb bekommt der Welpe eine echte Ahnentafel eines Vereins ausgestellt.

0
@hanzundella

Ich sag ja, du hast leider überhaupt keine Ahnung und lässt dich einen Bären aufbinden!

Ich züchte seit über 30 Jahren im VDH - und glaub mir, ich weiß, wovon ich rede. Es gibt genau einen großen Verband in Deutschland, der das Zuchtgeschehen betraut und überwacht - analog der FCI - und das ist der VDH. Und DA ist so etwas überhaupt nicht erlaubt. Es wird immer irgendwelche Vereine geben, die großspurig sich als Zuchtverband benennen und auch Ahnentafeln ausstellen. Das ist ja nicht verboten - das kann jeder in Deutschland machen.

Aber das ist eben nichts wert .... ebenso viel, als wenn du irgendeinen Mischling im Tierheim adoptierst, dich an den PC setzt und eine hübsche Ahnentafel druckst: Mutter: Blondie von der Ecke - Vater: Unbekannt von der Straße - Großvater: Runter vom Sofa - Großmutter: ......

Es spricht ja gar nichts gegen Mischlinge - aber wenn du dir solche Hunde als reinrassig zu einem Wahnsinnspreis verkaufen lässt - sorry, aber dann solltest du tatsächlich mal besser informieren.

5

„Da der Eurasier ursprünglich aus den Rassen Chow-Chow, Wolfsspitz und Samojede besteht gilt dieser Wurf durchaus als reinrassig.“

Bitte wie kommst du denn auf den Unsinn.

Es sind mischlinge Reinrassig gelten nur Hunde die unter dem FCI gezüchtet und anerkannt werden und dessen Papiere Haben.

Du kannst nicht gut reden das ihr einen vermehrer unterstützt.

Ich unterstelle dir dabei nicht mal Böswilligkeit sondern einfach nur das ihr leider keine Ahnung habt.

Aber das ist ein vermehrer der euch an der Nase herum führt.

Die einzigen Papiere die was wert sind, sind vom FCI bzw. in Deutschland dem VDH.

Alle anderen Papiere sind wie gesagt Klo Papier und mehr nicht wert.

Ihr unterstützt eine Geld geile Person die Hunde vermehrt um uninformierten Menschen Welpen zu verkaufen die nicht mal 50€ wert sind.

BITTE seit vernünftig und schaut auf www.vdh.de nach einem seriösen Züchter.

Ein nicht reinrassiger Welpe bekommt keine Papier und die Züchterin ist Teil eines Vereins. Den Züchtern ist es gestattet in die Ursprungsrassen zurückzuzüchten und deshalb gilt der Welpe durchaus als reinrassig und erhalten eine Ahnentafel.

Das war allerdings auch nicht meine Frage. Wir sind durchaus nicht ganz blind und haben die Züchterin aus Polen und die mit einem Welpen für 750€ bereits zurückgewiesen.

0
@hanzundella

erzähl doch hier keinen Unfug! Im VDH dürfen nur angekörte Eurasier mit angekörten Eurasiern verpaart werden - alles andere sind Mischlinge .... aber wie gesagt: Papiere kann man sich am heimischen PC selbst ausdrucken, das ist ja nicht verboten - sie sind nur eben gar nicht "wert"

3

Würde ebenfalls auf rezessive Gene tippen.

Reinrassig plus Papieren, da stimmt allerdings was nicht. Reinrassig ist ein Welpe nur bei Eltern gleicher Rasse! Und das ist hier nicht der Fall.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es sind mischlinge, da kann eh alles bei rum kommen.

3

Eurasier Züchter sind gestattet in die Ursprungsrassen zurück zu züchten.

0

Was möchtest Du wissen?