Blonde Haare Braun färben/tönen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe von Natur aus auch blonde Haare, habe mir sie vor ungefähr 1 1/2 Jahren braun gefärbt auch selbst,also nicht beim Friseur. Es hat eingentlich super geklappt, nur so solltest darauf achten dass du eine braun mit einem leichten rotstich auswählst, sonst schimmert es grün. Ich dachte auch dass man meinen Ansatz arg sieht, aber das stellte sich später dann als falsch heraus. Es ist eigentlich garnicht so arg aufgefallen. Und wenn du dann nicht dauernt nachfäben möchtest, kannst du auch nur den Ansatz färben oder di Strähnchen rein machen lassen. Ich hatte jetzt auch keine lust mehr auf braune Haare habe mir sie dann hellbraun gefärbt & blonde strähnchen reinmachen lassen und die Strähnchen werden jetzt immer mehr und so komme ich langsam wieder zu meinem blond zurück:) Und braun steht eigentlich jedem natürlich wird es anders aussehen aber mit Sicherhit nicht schlecht. Also mach dir darum keinen Kopf, das wird schon, Ich hoff ich konnte dir helfe.

Hey ich stand vor ca. einem Jahr vor der gleichen Entscheidung^^ Nur ich wollte sie rot haben und sie wurden wirklich feuerrot. Ich kann verstehen, dass dich das blond nervt, mir gings genauso. Na ja was ich eigentlich sagen wollte: Weil das rot mit dem blonden Ansatz bescheiden aussah und es nicht möglich war nur den Ansatz zu färben ( den Rotton bekommt man nicht mehr hin) hab ich mir zunächst das ganze Haar immer wieder nachgefärbt. Als die Haare dann ziemlich kaputt waren hat meine Friseurin gemeint sie würde jetzt mal eine braune Tönung auf den Ansatz machen, damit wir langsam aber sich wieder dem blond annähern. Die braune Tönung war extra mild und ganz soft und hat sich auch super gelichmäßig rausgewaschen, so dass das rot echt natürlich aussah. Also eine sanfte braune Tönung kann ich nur empfehlen und wenn dir das zu lasch ist oder es sich zu schnell rausswäscht kannst du immernoch färben. Aber einmal richtig gefärbt ist gefärbt , das sollte die klar sein vor allem bei langen Haaren.

hallo

versuch es doch erst einmal mit einer Schaumtönung für die Abwechslung. Ich selbst hab auch naturblond und bin rotgefärbt. hab öfter versucht wieder zurück zum blond zu kommen ist total bescheiden glaub mir,

also entweder machst dir peppige Strähnchen (gibt auch welche zum reinklipsen in knackigen farben) oder du nimmst nur schaumtönung aber richtig Farbe würd ich auch abraten

Ich würde sagen sehr schlecht... Habe selbst immer zwischen blond und braun gewechselt und belasse es bei blond weil ich keine lust mehr auf die prozedur habe. Bis sie so blond sind wie vorher braucht es ein paar mal färben ubd dann hat man schön spliss...

hallo, also entweder braun oder blond. meine haare hatte ich 7 jahre gefärbt, und zwar schwarz. ich bin von natur aus gold-dunkelblond. eigentlich ne hübsche haarfarbe, aber in meiner jugend wollt ich nur schwarz. ich kann dir nur von abraten dauernd zu färben. das schädigt das haar vom feinsten. mir sind damals dauernd haare ausgefallen. zu deiner frage : tönen und färben sind 2 dinge. tönung lässt sich meist nach 4 wochen wieder rauswaschen glaub ich. und färbung ist für immer. geht also ned raus, es seie denn rauswachsen. :) ich hab meine haare damals rauswachsen lassen, war am gesündesten. nun sind meine haare wieder in meiner naturhaarfarbe, hab sie beim friseur 2 nuancen heller strähnen lassen. sieht top aus. ich würd dir raten dich von einem friseur beraten zu lassen, was das färben angeht. selber hand anlegen würd ich da auf keinen fall. und wenn du sie wieder blond , also deine natura haben willst, und die aber braun gefärbt sieht muss der friseur entweder die farbe rausziehen, was dein haar total kaputt macht. also so einfach ist das alles nicht. ich würd mich professionell beraten lassen und vor allem die haare nicht zu dunkel färben. ich nehm an du bist natura hell wie ich, da passt es einfach nicht. da kann jeder sagen was er will. lass dir doch ein paar dunklere strähnchen ins haar machen ;)

hoff konnt dir etwas helfen. lg anetha

Es geht ja auch wirklich umständlich !

Du kannst doch einfach deine haare braun färben sobald man den ansatz sieht halt tönen . des merkt auch niemand und dann können deine braunen haare in aller ruhe rauswachsen

gehen die Haare davon nicht total schnell kaputt wenn ich sie immer wieder Töne?

0

um dein blond "aufzupeppen" > warum läßt du dir keine dunklen strähnchen vom friseur reinmachen.

da "stört" dann auch der blonde ansatz nicht so sehr, als wenn du ALLES färben lässt.

sieht doch gut aus > schau mal hier:

http://www.brigitte.de/beauty/frisuren/straehnchen-551175/

Was möchtest Du wissen?