Blog oder Homepage für Schülerzeitung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kannst die Dokumente unter Word einfach als .html abspeichern, dann kannst du ganz normal einen Artikel erstellen und brauchst dich mit Webdesign nicht abzugeben...

DerSchokokeks64 13.04.2016, 16:24

Naja das ist mir schon klar, aber wir brauchen ein Tool damit jeder jederzeit neue Artikel einstellen kann, und damit wir eine praktische Übersicht haben. Ich meine ein Tool mit dem jeder einen Artikel hochladen kann, ohne sich mit HTML etc. auszukennen.

0
AnonYmus19941 13.04.2016, 16:34
@DerSchokokeks64

Du kannst einfach mit PHP einen Uploader erstellen, allerdings wären die Dateien dann nur in der urprünglichen Form benutzbar, das heißt, dass jeder sie erst runterladen müsste (bzw. die PDF-Dateien könnte er sich auch im Browser ansehen, aber wirklich komfortabel ist das nicht)...

Ein Word-Dokument umzubenennen halte ich allerdings auch für eine lernbare Fähigkeit, und mit HTML muss man sich dafür überhaupt nicht auskennen. Man erstellt z. B. eine normale Tabelle in Word und diese wird dann automatisch in entsprechende HTML-Syntax umgewandelt... Probier es doch einfach mal aus. Du kannst ja (soweit vorhanden) einen eurer Artikel nehmen und ihn einfach über Word mit der Dateiendung .html abspeichern und dann im Browser öffnen. Theoretisch sollte es genauso aussehen wie das ursprüngliche Dokument...

Ansonsten: ich weiß nicht, ob es dafür eine wirklich einfache Lösung gibt und ich verstehe auch nicht hundertprozentig, was genau du willst. Schreib doch mal, was die Autoren machen sollen, wo sie es machen sollen (direkt auf der Website oder mit Word o. ä.) und was dann auf der Website erscheinen soll (Word/PDF-Dokumente oder HTML-Seiten oder etwas ganz anderes).

0
thomsue 13.04.2016, 16:55

Einfach geht das wohl so gar nicht. Am besten einen Homepagebaukasten benutzen, denn ohne Erfahrung wird das nix. Joomla zum Beispiel

0
AnonYmus19941 13.04.2016, 16:59
@thomsue

Das macht es einfacher, aber es geht auch ohne. Vielleicht dauert es dann etwas länger, aber dann lernt man dabei zumindest etwas...

Außerdem glaube ich, dass das nicht unbedingt das Gesuchte ist. Man kann zwar mit Joomla (oder Wordpress oder Drupal, um die Auswahl zu erhöhen) Websites gestalten; wenn man die Artikel allerdings schon fertig gestaltet hat, dann können sie damit kaum etwas anfangen...

0

Was möchtest Du wissen?