Blödsinn gebaut in der Schule?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Einsehen hast du schon mal, ist der ewichtigste Schritt. Geh zu ihm und entschuldige dich, frag ihn wie du es wieder gut machen kannst, lad ihn zu ner Pizza ein, hilf ihm bei irgendwas in der Schule in dem er nicht gut ist... Lass Worte UND Taten sprechen. Aber sag nicht, dass du Angst hast, dass er zur Schulleitung geht, vielleicht ist ihm das noch gar nicht eingefallen...

Da musst du dich wohl entschuldigen und ihn auf einen Kaffee und ein Brötchen einladen.

providermorina 26.02.2017, 15:53

Habe ich ihm angeboten, er hat leider abgelehnt.

0
archibaldesel 26.02.2017, 15:56
@providermorina

Tja, dann kannst du ihn nur noch fragen, warum er sich während des Unterrichts bei Instagram anmeldet. Das gehörte doch eher nicht zum Lerninhalt.

0

Vlt dich entschuldigen. Aber zur Schulleitung wird er wohl nicht gehen. Hat ja nix mit dem Unterricht oder der Schule zu tun, wenn du sein Profil änderst. 

Habe ich auch schon mal erlebt, dabei handelte es sich jedoch um Frauen.

Die Eine hat die Andere angezeigt und dann kam es zum polizeilichen Verhör wegen Rufschädigung.

Hallo providermorina!

Jeder hat in der Schule Sche*ß gemacht, das ist normal.

Geh zu ihm hin, entschuldige dich und stell dich deiner Strafe. Wenn er ne Entschuldigung hat, wird er wahrscheinlich nicht zu den Lehrern gehen.

LG
P0rtH4x0r

Das ist doch nicht schlimm der soll sich mal nicht reinscheißen

Was möchtest Du wissen?