blödes web.de

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Hauptforderung ist bezahlt!

Das Inkassobüro kannst du also ignorieren.

Hast du den Vertrag bei web.de gekündigt? Sonst sind es bald wieder 15,- €.

ja bin ich bei die 15 euro sind für ein halbes jahr schicke den ein schreiben per post

0
@Jaanax4

Das Schreiben sollte beleghaft versendet werden (Einwurf-Einschreiben), denk an die Mindestvertragslaufzeit, du kommst vielleicht erst nach 12 Monaten Laufzeit raus.

0

Sobald es sich um Geld und Geldforderungen handelt, solltest Du nie irgendetwas per Telefon oder email machen, sondern nur per Brief, evtl. Einschreiben. Nur dann hast Du etwas "in der Hand", was vielleicht als Beweis gültig wäre.

Umgekehrt würde ich nie auf Geldforderungen per email reagieren. Wer wirklich Geld von mir haben will, der muss schon seine Forderung direkt an mich per Brief (Rechnung) schicken.

die habe die briefe kopiert und mir geschickt, habe halt mega angst wegen inkasso undso, die können ja wohl kaum erwarten das ich rund um die uhr meine e-mails checke wenn ich eigentlich nie e-mails bekomme

0

nicht dieselbe frage 5x stellen..wieso musst du da überhaupt zahlen? das ist doch eigentlich kostenlos?hast du da was gebucht? wenn ein inkasso eingeschaltet wurde wirds richtig teuer, sofort die ursprungsrechung ´zahlen, dann ist das inkasso oft hinfällig, paralell bei web.de anrufen. wenn du dir das nicht leisten kannst, den service sofort schriftlich zum nächstmöglichen zeitpunkt kündigen..anrufen, erst wenn du bezahlt hast, vorher ist es sinnlos.

habe schon vor einigen tagen überwiesen aber irgendwie hat sich noch nix getan

0

Sofort bezahlen auch die Gebühren und dann wieder freischalten lassen. Raus kommst Du da nicht. Die sind mit ihren Mahnmethoden ziemlich konsequent.

Und schon mehrfach von der Verbraucherzentrale abgemahnt worden und teilweise auch schon verurteilt wegen Verstößen gegen den Verbraucherschutz.

0

Was möchtest Du wissen?