blöde Frage, aber wie taucht man? ich kann es einfach nicht!

9 Antworten

Die brauchst nur die gewöhnlichen Schwimmbewegungen nach unten zu richten. Zuerst musst Du natürlich den Kopf nach unten schaufeln, durch Schaufelbewegungen von unten nach oben statt von vorne nach hinten.

Ich brauchte lange, um runter zu kommen.

Geklappt hat es folgend:

Waagerecht auf dem Wasser liegen, in Bauchlage und dann richtig den Oberkörper nach unten "knicken", wie ein Scharnier und dann direkt ganz bewusst die Beine anheben.

Sodaß du wieder gerade bist, flugrichtung nach unten, ca.: 30 - 45°.

Dann kannst du nur nach unten und glaube, dass geht dann fix.

Erstmal etwas probieren, immer ganz kurz und üben.

So hatte ich es mal gelesen, selsbt probiert und für gut befunden.

Deine Frage ist zwar älter, das Problem aber sicher nicht neu.

versuch doch einmal, dich unterwasser zu halten. Geh an den Beckenrand und drück dich unter Wasser. Was mir damals geholfen hatte, waren diese schweren Ringe, die es in den Schwimmbädern gibt. Schnapp dir einen und spring damit ins tiefe Wasser. Notfalls kannst du ihn ja fallenlassen, wenn du merkst es geht nicht mehr

ich hab mich schon am beckenrand festgehalten und nach unten gedrückt, aber ich wurde sofort wieder nach oben geschossen^^

0

Was möchtest Du wissen?