Blöde Englisch/Deutschfrage?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Erstmal, es gibt weit mehr blöde Antworten als blöde Fragen, denn wer fragt, will lernen, wer sofort eine Antwort parat hat, will oft eher imponieren.

Aber jetzt zum Thema: Kapitalisieren kann man im Deutschen nur in bezug auf finanzielle und wirtschaftliche Bereiche verwenden, statt "Großschreiben" kann man noch "versal schreiben" sagen, dann bezieht es sich jedoch auf das gesamte Wort nicht nur auf den ersten Buchstaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"to capitalize" bedeutet einmal in GROSSBUCHSTABEN schreiben, aber auch "einen Nutzen aus etwas" ziehen. 

Und der Duden kennt "kapitalisieren" nur als "in eine Geldsumme umwandeln". Das kommt ja auch unserem Sprachgebrauch näher, nämlich, dass sich ein eingezahltes Kapital verzinst. 

Ich glaube auch, dass kein BWLer oder Banker oder Versicherungsmakler an Großschreibung denkt; auch der normale Bürger denkt eher an sein angelegtes Kapital und nicht an Computertastaturen. 

Kann natürlich sein, dass es das Wort früher mal im Deutschen öfters gegeben hat. "Kapitälchen" ist ja z. B. ein Wort aus der Sprache der Drucker und bezeichnet einen Kleinbuchstaben, der wie ein Großbuchstabe gedruckt wurde. Vielleicht gab es da den Ausdruck "kapitalisieren". 

Aber heute würde ich statt "kapitalisieren" bezüglich Text einfach nur "groß schreiben" sagen. 

OK, das hilft Dir sicher nicht weiter, ist aber ein interessantes Thema.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines Wissens gibt es das Wort "kapitalisieren" nur im Bereich Wirtschaft/Finanzen.

Das deutsche Wort lautet nun einmal "Großschreibung".

Alternativen zu "Großschreibung" wären ziemlich kompliziert:

Majuskelschrift

Versalschrift

Selten: "Kapitalschrift".

Aber ein VERB dazu fällt mir nicht ein: Majuskelschrift verwenden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nur im englischen möglich! Es hat zwei Bedeutungen...deshalb werden groß Buchstaben auch "Capital letters" genannt...(:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BaluDerTanzbaer
01.10.2016, 07:38

SO IST ES! DAHER RÜHRT AUCH DIE BERÜHMTE CAPSLOCK-TASTE!!11EINS!!ELF!

0

Kapitalisieren ist im Deutschen mit Sicherheit kein anderes Wort für "groß schreiben". Entweder irren sich die Ūbersetzer oder 'to capitalize' hat im Englischen tatsächlich 2 verschiedene Bedeutungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aloisff
01.10.2016, 05:14

Upps, hab ein wenig gegoogelt und bin mir jetzt nicht mehr sicher ob man Kapitalisierung nicht doch als Synonym für Großschreibung verwenden kann....

0

Es ist ganz einfach: Das englische Verb "to capitalize" hat einfach mehrere Bedeutungen. Das deutsche Verb "kapitalisieren" wird nur in der Finanzwelt gebraucht.

Wenn man Wortschatz in einem guten Wörterbuch und nicht bei Google-Übersetzer nachschlägt, dann sieht man den Unterschied:

http://de.pons.com/übersetzung?q=capitalize&l=deen&in=&lf=de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich tippe mal ganz stark darauf dass es was mit der grammatik zutun hat. genau kann ich dir das nicht sagen, das thema bringt mich ziemlich durcheinander haha.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?