Blöde Angewohnheit loswerden!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht kannst du dir die Haare hochstecken, das du nichts zum drehen hast. Was man sich angewoehnt hat kann man sich genauso wieder abgewoehnen. Du musst dich nur bewusst selbst beobachten. Also dir wird langweilig, dann nicht ins Umbewusste fallen, sondern wie die Katz vorm Loch auf den Impuls zu warten, der deine Hand zu den Haaren fuehrt. Also warte mal ab, und dann sollte der Impuls kommen, du erkennst ihn und bist dann nicht mehr Spielball deiner Gedanken und entscheidest, ob du diesem Drang nachgibst. Aber du musst wach sein, immer. Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dein inneres Ich beauftragen, dir jedesmal zu melden, wenn du wieder drehst. Dann kannst du bewusst entscheiden, ob du weiter machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte deine Umgebung, dich darauf aufmerksam zu machen, wenn du schon wieder drehst. Überleg dir eine Frisur, bei der die Haare möglichst festgesteckt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amelie1999
31.10.2012, 03:22

meine mutter sagt meistens was aber nach 5 min mahc ich es dann sowieso wieder -.- ja ich mach mich dann einen pferdeschwanz aber selbst da mach ich es dann

0

sich darauf konzentriern es nicht zu tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amelie1999
31.10.2012, 03:21

mach ich ja aber grade hab ich mich wieder dabie erwischt ich kann mich ja nicht 24 stunden drauf konzentrieren es nicht zu machen

0

Was möchtest Du wissen?