Blocksatz Word - Sätze zusammenziehen ohne Lücken?

6 Antworten

Du musst von unten nach oben arbeiten.

In der Zeile unter dem auseinander gezogenen Wort setzt Du den Cursor in ein Wort, was Du teilen kannst. Das teilst Du dann. Dadurch schieben sich in der darüberliegenden Zeile die Wörten zusammen.

Machs vlt. absatzweise.

Folgende Möglichkeiten:

  • Mit Umschalttaste+ENTER einen Zeilenumbruch einfügen (anstatt eines Absatzes)
  • Unter "Layout" die Silbentrennung aktivieren, dann werden die Wörter getrennt.
Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Windows-Nutzer seit vielen Jahren

Du musst einen Absatz (ENTER) einfügen. Dann wird diese letzte Zeile sozusagen linksbündig angezeigt.

Was studierst du denn, dass ihr da Word nutzt?

PS: Beschäftige dich allgemein mal etwas mit Office - das braucht man einfach immer wieder.

Ja, aber ich möchte da keinen neuen Sinnabschnitt machen. Manchmal, wenn ich etwas zitiere, rutscht es in die nächste Zeile und wird komplett auseinander gezogen. Ich möchte da aber keinen neuen Absatz, sondern nur in eine neue Zeile gehen.

0
@K1111

Zeig mal was du meinst. Irgendwas machst du wohl falsch.

0

Blocksatz=Alle Zeilen sind gleich lang (der Texblock hat eine durchgängige Breite).

Das gehört so und ist somit völlig normal.

Wenn Du das nicht willst, dann beende den Blocksatz vor der entsprechenden Zeile und setze ihn danach fort - wirkt dann aber auch nicht wirklich besser.

Es muss aber gehen, einzelne Zeilen nicht im Blocksatz zu schreiben, damit sowas nicht passiert, dass drei Wörter komplett auf eine Zeile verteilt werden.

0
@K1111

Es wurden ja schon Möglichkeiten genannt, füge nach den Wörtern eienn erzwungenen Zeilenumbruch ein, sodaß der Absatz beendet wird.

Alles andere ist dann eben kein Blocksatz mehr.

0
@K1111

Nur wenn du aus der Zeile einen Absatz machst (das hat nichts mit Word oder anderen Office-Programmen zu tun, das ist einfach die Definition von Blocksatz)

Wenn du aber meinst, dass es gehen muss wie du willst (aber sonst niemand anders auf der Welt), dann musst du dir das selber schreiben (eventuell geht das sogar mit einem Makro in Word)

0

Du hast am Ende dieser Zeile wahrscheinlich einen Zeilenumbruch hineingebastelt oder mitkopiert. Das wirst du aber erst sehen, wenn du das umgedreht P mit Doppelstrich aktivierst. Das findest du im Reiter "Start" und dort direkt im Feld "Absatz". Wenn am Ende dieser Zeile ein Zeichen steht, das wie ein "Enter" aussieht, lösche es. Das sollte das Problem beheben.

Generell ist es aber gut, die automatische Silbentrennung einzuschalten. Die findest du unter "Layout" im Feld "Seite einrichten". Draufklicken und "Automatisch" wählen.

Wenn Du Dich in Word nicht gut auskennst, kann dir das hier helfen für deine Arbeit :

https://www.layoutheo.de/tutorials.html

Alles Gute!

Anja

Woher ich das weiß:Beruf – Ich formatiere seit 10 Jahren professionell in Word.

Was möchtest Du wissen?