Blockfristrechnung nur bei Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Kur ist keine Arbeitsunfähigkeit- schon gar nicht eine Mutter-Kind- Kur. Damit hat die Krankenkasse Recht. Es gilt nur die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung des Arztes, ab da beginnt und wird die Blockfrist berechnet.

Hallo,

Zeiten einer stationären Kur oder eines Krankenhsusaufenthaltes werden einer Arbeitsunfähigkeit gleichgesetzt. Wesentlich ist aber, dass in diesen Zeiten auch grds. ein Anspruch auf Krankengeld bestanden hat. § 44 + 46 SGB V

Gruß

RHW

Was möchtest Du wissen?