Blockflöte?

10 Antworten

Würde jetzt sagen hast vermutlich mit einem Keyboard mehr Spaß. Aber warum nicht -- ist ja ein finanziell sehr überschaubarer Jugendtraum, den Du da noch umsetzt... ;-)

Ein Keybord vielleicht. Ich hab noch ne Geige, eine Ukulele und eine Bongatrommel.

0

Es lohnt sich immer etwas anzufangen von dem man glaubt dass es einem Freude macht!

Und die Investitionen sind bei einer Blockflöte ja auch überschaubar falls es doch nicht so toll ist wie Du Dir erhoffst🙂

8,90 für eine Flöte.

0
@kwon56

Die ist viel zu billig ! Lass dich im Fachgeschäft beraten und mach dich schlau über barockes und deutsches Griffsystem !

Eine gute Schülerblockflöte kostet knappe 40 € und drunter würde ich niemals kaufen ! Ganz so easy ist es auch wieder nicht .

3
@PoisonArrow

Doch die ist aus Holz. Aber eine teurere kann ich mir holen, wenn es gut läuft. Lähmungsbedingt war und ist der preiswerte Kauf im Fachgeschäft besser.

0
@Dirndlschneider

Danke, ich mach gerade einen rollatorfreien Rundgang mit Pausen.

0

Ja , jederzeit ! Nur Mut - beim Musizieren ist IMMER der Weg das Ziel.

Ich denke es ist nie zu spät und nachher bereut man vielleicht das man es nicht ausprobiert hat.

Hauptsache du hast Spaß!!!!

Ja, solange es Spass macht.

Habe mir erlernt eine whistle zu spielen, diese ist dreimal schwerer zu lernen. Bin 49j

Ich musste erst schauen, was ne whistle ist.

1

Naja, schwerer auch nicht; man sollte mit beiden saubere Töne anblasen. Persönlich empfinde ich es auf den Metallpfeifen einfacher zu blasen benonders auch beim Überblasen.

0
@hoermirzu

Saubere Töne - einer meinte, dass es sich anhören würde wie die Pfiffe der Züge in den Western !!!

0
@hoermirzu

Kann ich nichts zu. Wenn ich übe!!

0
@kwon56

Üben muss sein! Hör`dabei nicht auf das Urteil anderer.

Du könntest Deinen Horizont erweitern, etwa Tin Whistles, die Du z.B. bei Music Store für weniger als € 10,- in verschiedenen Stimmungen bekommst oder auch um eine Alt- od. Tenorblock- oder einer Querflöte, ....

0

Was möchtest Du wissen?