BLL Thema Stonehenge Streit-/ Leitfrage

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Problem ist, daß Dir das methodische Rüstzeug für so etwas fehlt, da Archäologie kein Schulfach ist. Stonehenge ist in mehreren Phasen, die sich über mehr als ein Jahrtausend erstrecken, errichtet worden. Die meisten mathematischen Anaysen, die nur die Funktion des Gesamtbaus im Auge haben, scheitern schlicht daran, daß man auch eine Erklärung für jede einzelne Bauphase brauchte. Dabei laufen Forschungen ja noch, der genaue Bauverlauf ist ja gar nicht abschließend geklärt. Und von Völkern kann man in der Jungsteinzeit schon mal gar nicht sprechen, weil es sich dabei um Zuordnungen - eigene oder fremde - aus schriftlichen Quellen handelt, die es im Neolithikum noch gar nicht gab. Deshalb sprechen Prähistoriker hier von Kulturen, die sich durch Gemeinsamkeiten der materiellen Kultur auszeichnen. Ob die sich selbst für zusammengehörig gehalten haben, weiß man nicht. Heutzutage gibt es eine nahezu globale Colaflaschen-Kultur, die sich aber über viele Völker erstreckt, die manchmal sogar miteinander verfeindet sind. Und auch mit der Bedeutung ist das so eine Sache. Wie sieht man denn Steinen an, ob sie heilig sind, wenn niemand da ist, der einem das sagt?

Im Prinzip würde ich dir von dem Thema ganz abraten. Und wenn doch, dann frage dich irgendetwas aus heutiger Perspektive, also z. B.., warum eine solche Anlage so viel Interesse bei Touristen und Esoterikern auslöst?

Vielen Dank für deine Antwort.

An sich würde ich schon gerne bei dem Thema bleiben.. aber ich kann es mir ja nochmal überlegen.

0

Gewisse Mathekenntnisse hatte man auch schon damals, also behaupte nicht einfach, die einstigen Altvorderen hätten sie nicht gehabt! Leitfrage z.B.: wie war es mit der damaligen Technik möglich. dennoch solch ein monumentales Bauwerk zu errichten?

vielen dank für den vorschlag. (:

allerdings meinte ich nur, dass es den Begriff mathematik damals noch gar nicht gab.. dass sie mathekenntnisse hatten hab ich schon mitbekommen.

0

Was möchtest Du wissen?