Blitzscheidung - trennungsjahr?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo, erstmal möchte ich sagen, dass du mir echt leid tust, ich kann verstehen, dass du mit diesem Mann nicht länger unter einem Dach leben möchtest. Vor Gericht zählt deine Situation als Härtefall, das heißt du musst dich um einen Anwalt kümmern der auf sofortige Scheidung plädiert, bei der Sachlage wird das sicherlich nicht schwer. Wenn der Blitzscheidung statt gegeben wird, musst du das Trennungsjahr nicht abwarten !

Ich wünsche dir viel Glück für deine Zukunft ! (:

Hallo Layla, eine Anullierung der Ehe kommt m. E. nicht in Frage. Die Ehe ist rechsgültig und Fremdgehen ist schon lange kein Scheidungsgrund mehr!

Es gibt nur noch einen Scheidungsgrund - Zerrüttung der Ehe - das liegt bei euch nur bedingt vor.

Ich würde mich da an einen Anwalt wenden der sich mit solchen Blitzscheidungen (gib tes eigentlich nicht) auskennt. Z.B. https://www.online-scheidung.info/online-scheidung/schnelle-scheidung.html

Der kann dir sicherlich sagen welche Kniffe da in deinem konkreten Fall möglich sind. Allerdings kann es gut sein dass Ihr um das Trennungsjahr nicht drumrum kommt... Leider... Viel Glück!

"Ich wünsche mir zufriedene Mandanten bei dem Scheidungsverfahren. Ich glaube, dass dies in manchen eiligen Fällen am besten durch eine möglichst schnelle Scheidung erreicht werden kann. Wir prüfen ohne zusätzliche Kosten, ob eine so genannte Blitzscheidung möglich ist. Weitere Informationen erhalten Sie auch in meinem neuesten Beitrag zur Blitzscheidung." (Fachanwältin für Familienrecht Sandra Segl) oder man nutzt gleich das Scheidungsantragsformular von einer dieser Scheidungsseiten wie z.B. http://www.ehe-scheidungen-online.de/scheidungsantrag.html Da wird nicht erst geprüft, sondern die Scheidung direkt bei Gericht eingereicht.

Eine Blitzscheidung ist glaub ich eine ganz normale Scheidung, die nur unter bestimmten Voraussetzungen ganz schnell geht. Auf der Internetseite http://www.scheidungsfix.de/scheidungstipps/blitzscheidung-schnelle-scheidung-immer-m%C3%B6glich habe ich ein paar facts zu ner Scheidung so schnell wie möglich gefunden. Also ohne Trennungsjahr geht die Blitzscheidung nicht meines Erachtens. Aber wegen Schwangerschaft könnte eine Härtefallscheidung sein. Solltest unbedingt einen Rechtsanwalt für Familienrecht fragen.

Blitzscheidung? Gibts glaub ich nicht. Auf der Seite http://www.scheidung-online-kanzlei.de/blitzscheidung.html ist das erklärt, warum ne Blitzscheidung nicht geht. Hauptsächlich weil man in Deutschland das Trennungsjahr einhalten muss. Auch ne Schwangerschaft steht da, soviel ich verstanden habe, nicht dagegen. Man kann aber schauen, dass die Scheidung möglichst schnell über die Bühne geht. Da kann dich dann ein Scheidungsanwalt unterstützen.

Hallo, unter unzumutbaren Umständen ist eine vorzeitige Scheidung möglich, besonders, wenn beide Parteien sich einig sind. Geht am besten gemeinsam zu einem Scheidungsanwalt. Gg

Das Trennungsjahr muss nicht eingehalten werden, wenn eine der Parteien mit einem anderen Partner in einer festen (eheähnlichen) Beziehung lebt, da in diesem Fall der anderen Partei die Ehe nicht mehr zumutbar ist.

Wieso? Ihr lasst euch scheiden und gut ist's.

Wenn beide sich vorher einigen können ist das eine Sache von 10 Minuten.

Wenn man allerdings erst vor dem Richter zu "streiten" beginnt, kanns länger dauern.

Es kommt alleine auf euch beide an - ich hatte auch keinen Anwalt oder so etwas: Wir machten uns alles vorher aus und waren 4 Wochen nach der Einreichung in einer Sitzung von etwa 10 Minuten geschieden.

Eine Scheidung ist regelmäßig nur nach dem Trennungsjahr möglich. Eine Ausnahme gibt es nur, wenn einem Ehepartner das Zuwarten nicht zumutbar ist.

Zudem besteht die Möglichkeit der Eheaufhebung. Schau mal hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Aufhebung_(Ehe)

Gehe so schnell wie möglich zu einem Fachanwalt für Familienrecht!

vielen vielen lieben dank für diese hilfreichen und vorallem sehr schnellen antworten. ich werde morgen bei einem anwalt anrufen und alles in die wege leiten :)

Ich hab die Antwort von mir nochmal gelesen und für alle dies noch brauchen was Besseres gefunden. Auf der Seite http://www.blitz-scheidung.com/ ist alles zu einer schnellen Härtefallscheidung alias Blitzscheidung erklärt.

Was möchtest Du wissen?