Wie Blitzhypnose durch YouTube Videos lernen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Bennjaminnnn,

zur Schnellinduktion gehört einiges mehr, als nur das gesehene ungefähr nach zu machen. Zu aller erst solltest Du Dich über die Sicherheitsregeln beim Hypnotisieren informieren. Diese werden auch auf jedem halbwegs sinnvollen Seminar gelehrt. Danach geht es an´s Üben. Dabei ist es hilfreich, einen erfahrenen Hypnotiseur zur Seite stehen zu haben, der Dir eine ganze Reihe von Tipps und Tricks geben kann. Zuletzt hat DottorePsycho schon richtig geschrieben: Bekannte und Verwandte sind nicht die besten Probanden, schon gar nicht für den Anfang.

Wenn Dich das Thema interessiert, suche Dir ein passendes Seminar, wo Dir die Hypnose verantwortungsvoll und vollständig beigebracht wird. Bedenke auch die Kosten eines solchen Seminares.

Alles Gute

Thomas

PS: Benutze bitte eine Rechtschreibkorrektur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hypnose ist nichts zum Spielen, Benni.

Aus diesem Grund verzichte ich auch darauf, Dir Tipps bezüglich der Induktionen zu geben.

Einer von mehreren Gründen für Dein Versagen ist übrigens, dass sich Dein Freund auf Dich als jemanden bezieht, der von Hypnose keine Ahnung hat (was ja auch stimmt). Somit fehlt das Vertrauen in Deine Fähigkeiten. Wo kein Vertrauen/Rapport, da keine Hypnose!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?