Blitzerbild einklagen?

5 Antworten

Das Bild ist nur der Beweis, dass du mit dem zu schnell gemessenen Fahrzeug gefahren bist.

In der Tat kann sich das bei verschiedenen Laser- oder Radargeräten durchaus rentieren, gegen den Bußgeldbescheid vorzugehen, denn so manches Gerät funktioniert fehlerhaft oder wurde falsch aufgestellt oder kalibriert.

Dafür brauchst du aber einen versierten Fachanwalt für Straßenverkehrsrecht und am besten eine leidensfähige Rechtsschutzversicherung.

Wenn du wirklich zu schnell warst, dann musst du halt künftig langsamer fahren. Die Messtoleranz hinzugerechnet bist du nämlich mindestens 24 km/h zu schnell unterwegs gewesen. Das ist schon ein Pfund!

Das Blitze Bild wird einem in der Regel zugeschickt. Da muss man nix einklagen.

Und nein, sie geben dir keinen km weniger. Die Geräte sind geeicht.

Watrum haltet ihr euch nicht einfach an die Geschwindigkeiten ?

Auf dem BILD erkennt man dein Gesicht, nicht die Geschwimdigkeit. Die wird separat gemessen, und man muss das nicht erst "einkalgen".

Im übrigen würde das ewig dauern, wäre erst mal richtig teuer, weil du in Vorlage treten musst, und wenn du kein Recht bekommst, was wahrscheinlich ist, hast du die Kosten an der Backe und hast über 1000 Euro sinnlos verpulvert. Oder sogar noch mehr. Hab die Kosten nicht im kopf.

UMSONST geht das nämlich nicht!

Auto,Motorrad,Probezeit,Blitzen?

Servus, ich wurde neulich mit 24km/h zu schnell gelasert... bei mir verlängert sich jetzt die Probezeit um 2 Jahre. Mit dem Auto bekomm ich das ganz gut hin, nicht mehr als 10-15 km/h zu schnell zu fahren allerdings fahre ich auch Motorrad und jeder der Motorrad fährt, weiß das man dort ganz schnell mal 21 km/h zu viel hat. Was passiert wenn ich nochmal oder auch 2-3 mal geblitzt werde über aber auch unter 21 km/h?
Danke im Voraus!👍

...zur Frage

ICE-Schnellstrecke? Der Zug nach von München -> Berlin fährt hin mit 100 km/h. Auf der Rückfahrt soll er ein Durchschnittstempo von 200 km fahren. Wie schnell?

Wie schnell muss er fahren, damit er ein Durchschittstempo hin und zurück von 200 km/h erreicht? 250 km oder 300 km oder 400 km? Oder eine andere Lösung?

...zur Frage

Zweimal geblitzt in der Probezeit: Wann bekomme ich Bescheid für Nachschulung?

Hallo,

ich habe heute mein Bußgeldbescheid in Höhe von 15€ für zu schnelles Fahren bekommen. Das ist jetzt mein zweiter Blitzer. Davor wurde ich mit bisschen mehr KMH geblitzt (Aber unter 21 KMH), sodass ich 25€ zahlen musste. Beide Male wurde ich mit unserem Firmenwagen geblitzt.

Im Bußgeldbescheid steht nichts davon, dass ich zur Nachschulung muss und meine Probezeit auf 4 Jahre verlängert wird. Daher gehe ich mal davon aus, dass es Separat versendet wird. Wann kann ich damit rechnen, dass darüber benachrichtigt werde?

...zur Frage

wie schnell schätzt ihr fahren LKW wirklich auf Autobahnen?

erlaubt sind ja 80 km/h. Aber was ist euer Eindruck, wie schnell fahren die wirklich?

...zur Frage

Wann wird ein Bußgeldbescheid rechtskräftig (Führerschein auf Probe)?

Hallo zusammen, ich wurde im September geblitzt mit 25 km/h zuschnell. Nun hab ich auf das erste Schreiben vom Ordnungsamt nicht reagiert, da kein Foto dabei war. Jetzt habe ich ein zweites Schreiben erhalten mit einem Bußgeldbescheid, darin steht fest das sie die Identität überprüft haben, sodass ich fällig bin.. Jetzt ist meine Frage: Da ich noch in der Probezeit bin bis zum 09.02.2014 und ich gern eine Umschulung umgehen möchte, ob es sich lohnt den Prozess mit einem Einspruch hinaus zu zögern bzw. wann denn ein Bußgeldbescheid rechtskräftig wird ? Oder lohnt es sich nicht, da der Blitzer in der Probezeit gewesen ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?