Blitzer Position

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also die Messung findet bei Radar in einem Abstand von 20m zum Objekt statt und selbst wenn sie genau auf Begrenzung gestanden wären hättest du von 150 auch nicht auf 80 gebremst!

Ja, es war auf der Autobahn und meine Geschwindigkeit lag irgendwo zwischen 110 und 120 km/h. Von daher siehts wohl so aus, als ob ich kein Fahrverbot kriegen würde (ist mir eigentlich egal), dazu 3 Pkt. (auch egal, hab keine) und 120€ Strafe (als Student is das für mich schon eher nervig). Und es war keine Baustelle, sondern das erste Schild (ich könnte auch eines übersehen haben, aber ich bin mir sicher, dass das nicht der Fall war). Dass die Begrenzung ab dem Schild gilt, ist mir auch klar, aber wenn man nichtmal genug Zeit zum bremsen hat, was bei 5 Leuten im Kleinwagen schon recht schlecht funktioniert, dann finde ich das nicht fair. Ich könnt ja nachfragen, ob sie mir statt der 120€ einfach die doppelte Anzahl an Punkten geben könnten, damit wär ich einverstanden^^

war da eine Baustelle?

wenn ja, wird diese Baustelle ja meisten kilometer vorher angekündigt. Daher sollte man die Geschwindigkeit schon vorher Reduzieren. Man muss in diesem Fall ja auch damit rechnen, das der Verkehr stockt. Die Geschwindigkeitsbegrenzung gilt übrigends ab dem Schild und nicht erst 100 Meter danach.

Mit Schätzungen kommen wir hier nicht weiter, auch sind dein Angaben viel zu ungenau.

Was möchtest Du wissen?