Blitzer beim Überfahren einer roten Ampel

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sind die Paragraphen angegeben?

Steht dort 132BKat dann handelt es sich um einen einfachen Rotlichtverstoß, also bis zu 1 Sekunde.

Ist aber 132.3BKat angegeben dann war es ein qualifizierter Rotlichtverstoß ab 1 Sekunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ulli8788
09.03.2014, 17:03

132BKat

0

Wenn Du kein Fahranfänger und nicht mehr in der Probezeit bist, dann mach es. Ansonsten nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

du siehst noch, dass die Ampel von gelb auf rot geht?.....

Dann sollte man meinen, dass genug Zeit da gewesen wäre das Fahrzeug, bei normaler Geschwindigkeit zum stehen zu bringen.....

Mal abgesehen davon, die Möglichkeit Einspruch einzulegen hat man immer, ist nur die Frage was sich hinterher daraus entwickelt.

Vielleicht solltest du einen Anwalt für Verkehrsrecht konsultieren, der kann Dir sicher mehr dazu sagen.

Gruß (Alles nur meine Meinung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist bei ROT über die Ampel gefahren und mußt nun die Konsequenzen ziehen. Vor ROT kommt GELB und dan kann man schon mal auf die Bremse gehen. Mit Widerspruch wirst du nicht durchkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ulli8788
09.03.2014, 16:53

Ich bin vorschriftsmäßig gefahren und konnte nicht mehr rechtzeitig gefahrlos bremsen. Sonst wäre ich auf der Kreuzung zum Stehen gekommen.

0

was kostet es den gibt es punkte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
09.03.2014, 16:55

Bei einem Rotlichtverstoß gibt es immer Punkte.

0

Der Widerspruch wird keinen Erfolg haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?