Blitzer auf Privatgelände, ist das elaubt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

auf vielen parkplätzen steht an der einfahrt "hier gilt die strassenverkehrsordnung". dann muss man auch damit rechnen, dass deren einhaltung überprüft wird.

Es geht darum, wo Du Dich befunden hast. Wenn Du auf Privatgelände bist, dann kannst Du nicht geblitzt werden, wo der Blitzer steht ist egal.

BlutKeks02 01.09.2010, 09:21

Wenn man steht, dann kann man natürlich net geblitzt werden ;)

0

wenn der besitzer des grundstücks es zugelassen hat, dass dort der blitzer aufgestellt wird, dann ist die sache rechtens.

sonst dürften ja auch auf nicht-öffentlichen parkplätzen keine strafzettel verteilt werden

Dadurch, dass sich der Blitzer auf einem Privatgelände befand werden die Photos nicht schlechter, beschweren kann sich allenfalls der Eigentümer des Grundstücks, wenn der Blitzer ohne ihn zu fragen aufgestellt wurde !

jamaga1 01.09.2010, 09:11

Völlig korrekt.DH

0

Ich gehe mal davon aus, dass du dich nicht wegen 25€ aufregst, sondern weil du viel zu schnell unterwegs warst. Selbst schuld, ich hoffe auf Punkte für dich und nein du kannst nicht dagegen vorgehen.

nein, das kannst du nicht.

es ist davon auszugehen, daß der eigentümer des geländes mit der installation einverstanden war.

Was möchtest Du wissen?