Blitzer auf der Autobahn bei Baustelle

5 Antworten

Wegen einer Baustelle allein wird auf Autobahnen normalerweise nur auf 80 begrenzt. Diese 60 resultieren warscheinlich aus zusätzlichem Baustellenverkehr, also Lkws die aus der fahrbahn in die Baustelle oder gefährlicher umgekehrt fahren. Wenn auf dieser Baustelle in der Nacht kein Betrieb war ist dieser Blitzer (leider wie so oft) warscheinlich rein als Geldeintreibung aufgestellt worden. So wie an einer mir benachbarten Autobahnbaustelle (auch 60), wo regelmässig am arbeitsfreien Sonntag (wo die sich nicht auskennenden Ausflügler unterwegs sind) geblitzt wird.

Die Schwierigkeit liegt darin das nun auch nachweisen zu können. Klar kannst Du gegen dieses Bußgeld Widerspruch einlegen, wenn Du Rechtschutz hast von einem Anwalt. Immer wieder kommt es zu Urteilen wo festgestellt wird dass unter den Umständen nicht die Gefährdung gegeben war die dieses Tempolimit gerechtfertigt hätte weshalb es dann auch nicht als Rechtens angesehen wird Radarfallen aufzustellen. Aber das musst Du beweisen und wenn da ne Firma rausgekramt wird die da Nachts am Arbeiten war sieht es schlecht aus.

(wo die sich nicht auskennenden Ausflügler unterwegs sind)

Schilder die die Geschwindigkeit regeln sehen in ganz Deutschland gleich aus.

Und wenn man fremd ist dann sollte man doch sowieso etwas vorsichtiger fahren, oder nicht?

0
@Crack

Die die sich auskennen kennen die Stellen an denen gern geblitzt wird und kennen auch den Bulli der in der Nähe steht.

0

Es gab mal ein Urteil (welches aber nicht für jedes Gericht bindend ist), wonach ein Autofahrer in einer Tempo 30 Zone vor einer Schule geblitzt wurde. Das war nachts um 24 Uhr. Der Richter sah keine Gefährdung für die Schulkinder, und der Mann ist auch "nur" mit 50 KM/H geblitzt worden. Also innerorts-übliche Geschwindigkeit. Er musste den Bon nicht zahlen. Aber eine Autobahnbaustelle ist immer eine Gefahrenstelle. Fahrbanverengung, verschmutzte Fahrbahn, evtl. Teile auf der Fahrbahn, Baustellenfahrzeuge, Viele (blendende) Lichter, veränderte Spurenführung, Bauarbeiter, usw...

endlich mal ne vernünftige antwort...

naja es war ja keine richtige baustelle... die autobahn ist normalerweise 3 spurig und die haben die äußerste rechte spur einfach nur abgesperrt mit den rot-weißen dingern mit dem licht oben drauf (sorry mir fällt gerade der name nicht ein^^ ) also es wurde auch nicht gebaut sondern war einfach nur abgesperrt

0
@Gnomi1990

Alleine die Absperrung und das einfädeln von 3 auf 2 Spuren ist schon eine (wenn auch um diese Uhrzeit eher geringere) Gefahrenquelle. Aber auch diese Absperrbaken (ich glaube so heissen die) können mal umfallen und ruckzuck vor dem Auto auftauchen. Ausserdem sind diese gelben Blitzlichter nicht ohne. Die Dinger können ganz schön blenden.

und btw... 10 Km/H auf einer Autobahn zu schnell... Da lohnt sich der Aufwand eines Widerspruches kaum, und in diesem Falle wohl gar nicht... ;)

0
@werdnichkomisch

es geht nicht ums einreichen von widerspruch oder der gleichen... es kommt halt mal vor und gut is.. aber wir haben uns halt dadrüber unterhalten und dann ist dieses gesprächsthema halt irgendwie aufgekommen... wie das halt bei einem gespräch so ist.. da kommt man eben von einem thema aufs nächste

0

Die Blitzerei ist immer Abzocke,weil sie der Verkehrssicherheit nicht dient.Wenn man weiß,dass da geblitzt wird,geht man vom Gas.So ist es zB in Schweden.Da wird durch Warnschilder darauf hingewiesen und so für Sicherheit gesorgt.Bei uns wird nur geahndet.Also der Verkehrssicherheit kann es garnicht dienlich sein

Gegenfrage:

Was würde passieren wenn nicht mehr geblitzt würde?

Jetzt willst Du mir wohl erzählen das dann alle vorschriftsmäßig fahren würden?

0

Überholen. Geblitzt?

Hallo zusammen die Autobahn war zweispurig. Es war dorr 80 erlaubt. Ich bin so um die 90-95 kmh gefahren und war auf der linken überholspur. Bin ich jetzt geblitzt und miss strafe zahlen oder wie läuft das ab wenn man auf der linken spur ist. Darf man da mehr fahren ohne dass man zB 80 fahren muss? Danke

...zur Frage

Blitzer kurz nach dem Schild - Messung dann noch vor dem Schild?

In KW46 wurde ich auf der A5, Fahrtrichtung Frankfurt auf Höhe des Rastplatzes Gräfenhausen geblitzt. Die Autobahn ist in diesem Bereich 4 spurig. Ich fuhr auf der 3. Spur.

Situationsbeschreibung: Ein paar hundert Meter nach dem Rastplatz befindet sich eine Brücke, die momenatan renoviert wird. Am Anfang des Rastplatzes Gräfenhausen wird der Verkehr auf 100 begrenzt. Ca. kurz vor dem Ende des Rastplatzes kommt Schild Nummer 1 mit einer Begrenzung auf 80, ein paar hundert Meter später kommt Schild Nummer 2 mit einer weiteren letztmaligen Begrenzung auf 80 vor der eigentlichen Baustelle. Der Blitzer stand ca. 3-4 Meter hinter dem ersten Schild mit einer 80er Begrenzung. Da ich aber auf der dritten Spur gefahren bin kommt es mir auf jeden Fall so vor, das zum Zeitpunkt des Blitzes ich mindestens 10 Meter vom Blitzer entfernt war, wenn nicht sogar mehr. Das heißt der Blitzer stand wenn man davon ausgeht das ich in Fahrtrichtung Nord zum Zeitpunkt der Auslösung gefahren bin, in einem Winkel von ca. 45 Grad zum Auto. Jetzt brauch ich kein großes Geometriegenie zu sein um fest zu stellen das ich zum Zeitpunkt der Auslösung eigentlich noch im 100er Bereich gefahren bin oder?

Ich fuhr etwas über 110 zum Zeitpunkt des Blitzes. Nun komme ich entweder mit ein paar Euro davon oder eben mit 3 Punkten und etwas mehr Geld. Wie würdet ihr die Situation einschätzen? Komme ich damit durch? Was ist mit dem Mindestabstand in Hessen zum Schild? - 100 Meter! Was denkt ihr was die zur Messung heran ziehen - 80 oder 100?

Vielen Dank für Eure Antworten oder Ideen.

...zur Frage

Wenn an einer Baustelle ein Fester Blitzer Steht welche geschwindigkeit misst der Blitzer?

War auf der Autobahn Richtung Gießen an einer Baustelle mit 60 oder 80 km/h erlaubt war bin ich durch gefahren mit ein Paar km/h mehr, auf einmal Blitze es. Mann konnte nichts sehen es war noch sehr Dunkel 5:30 Uhr.

...zur Frage

Geblitzt mit 120 in der 130er?

Guten Abend GF Community....

Heute um etwa 16:30 ist mir auf der Autobahn etwas seltsames passiert. Ich bin tempomat 120 gefahren und auf einmal Zack Geblitzt. Ich war angeschnallt damit das schonmal ausgeschlossen ist. Zu meinem Ärgernis und zur Sicherheit habe ich mich sofort dazu entschieden eine Schleife zu fahren um exakt diesen Blitzer mit ALLEN temposchildern die auf dem Weg dorthin waren ABZUGLEICHEN . Nunja das letzte Schild vor dem Mobilen Blitzer war ein Digitales 130 Schild.

Mit was habe ich zu rechnen ? Freue mich auf Antworten :)

...zur Frage

Macht es eig einen Unterschied ob man außerorts oder auf der Autobahn geblitzt wird und mit was muss man rechnen wenn man statt 60 km/h 100km/h gefahren ist?

Autobahn blitzer außerorts unterschied

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?