Blitzarten und wolkenauflösung?

...komplette Frage anzeigen Hier ist das foto - (Physik, Blitz)

3 Antworten

Zur Wolkenauflösung:

Normalerweise ist die Wolke gegenüber der Erde geladen und aus der Wolke kommt der Blitz. In seltenen Fällen löst sich die Wolke aber auf, ohne ihre Ladung durch einen Blitz losgeworden zu sein. Die Ladung schwebt dann immer noch sozusagen unsichtbar in der Luft. Dies kann zu der sehr seltenen Erscheinung eines "Blitzes aus heiterem Himmel" führen. Es ensteht ein Blitz aus dem blauen Himmel heraus.

Zu den Blitzarten:
Da die elektrischen Ladungen sehr unterschiedlich sein können, gibt es auch unterschiedliche Blitzarten.
Die wichtigste Unterteilung sind Erdblitze und Wolkenblitze. Die Art des Blitzes gibt immer an, in welche Richtung die Entladung stattfindet, bzw. wo sie ausgelöst wurde. Den Text auf dem Zettel dazu wiederhole ich jetzt allerdings nicht.

Eine Blitzart wurde erst neulich entdeckt und hat zu ziemlich viel Verblüffung bei den Meteorologen gesorgt. Demnach gibt es auch Blitze, die von der Wolke aus nicht zur Erde sondern nach oben Richtung Weltraum gerichtet sind.

Sry aber ich hätte noch eine Frage was sind Blitze allgemein bzw. Wie definiert man sowas ...?

0
@Zarife9876

Das ist im Prinzip nichts anderes, wie der Lichtbogen zwischen zwei Kabelenden, die man kurzschließt oder beim Elektro-Schweißen.

Zwischen zwei Ladungen herrscht eine so hohe Spannung, dass die Luft als Isolator nicht mehr reicht. Es findet ein Ladungsausgleich in Form eines Lichtbogens statt. Beim Blitz ist das im Vergleich zu zwei Kabelenden natürlich alles viel größer und die Spannungen sowie Ströme sind um ein tausendfaches höher als bei Kabelenden. 

0

Welche 2 Punkte? Die unter den Bildern?

Tipp: Präzise Fragen führen zu präzisen Antworten.

Also ich meinte die beiden klein Überschriften wolkenauflösung und
Blitzarten

0

Wiki kennt sich da aus.

Was möchtest Du wissen?