Blitz durch überholendes Fahrzeug von rechts, wie beweist man es?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Alle aktuell verwendeten Anlagen können nach Fahrstreifen getrennt messen und diese Messung auch genau einem Fahrzeug zuordnen. Wäre das nicht möglich dann könnte man auf mehrspurigen Straßen überhaupt nicht rechtssicher kontrollieren.

Da kommt also nichts auf Dich zu weil man mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen kann das der Motorradfahrer geblitzt worden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lkwfahrer1003
25.11.2015, 21:11

hi Crack,

würde der FS dann einen Anhörungsbogen bekommen ?

0

Nun da du die Anhörung bekommen hast  steht wohl für die Bußgeldstelle Fest das du die OWi begangen hast ! Hast du evtl. Eine Begrenzung übersehen ?  Du wirst vermutlich einen Bußgeldbescheid bekommen ! Erst mit diesem kannst du Einspruch einlegen ! Frusten beachten !! Rechtsanwalt einschalten ! Im übrigen würde ich nie erwähnen das man mit tempomat gefahren ist , sonst wird dir der geschwindigkeitsverstoss als Vorsatz vorgeworfen ! Was das ganze dann doppelt so teuer macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Autobahnen wird immer jede Fahrspur für sich gemessen und geblitzt. Kurz gesagt - das Motorrad neben Dir hat mit Deiner Messung nichts zu tun.

Hast Du denn den Bescheid schon bekommen? Bei einer Überschreitung von 5-6 Km/h wird normalerweise noch gar nicht geblitzt.

Vielleicht wurdest Du ja gar nicht geblitzt, sondern das Motorrad neben Dir? Dann erhälst Du natürlich auch keine Post von der Bußgeldstelle...

Also im Zweifel erst einmal abwarten bitte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
25.11.2015, 11:57

Auf Autobahnen wird immer jede Fahrspur für sich gemessen und geblitzt. Kurz gesagt - das Motorrad neben Dir hat mit Deiner Messung nichts zu tun.

Du gehst von einer fest installierten Anlage aus die über den Fahrstreifen installiert ist. Diese sind aber eher die Ausnahme.

0

Einspruch einlegen, Anwalt holen, Akten Einsicht beantragen, das ganze Foto anschauen und evtl. vor Gericht gehen und das ganze Foto als Beweismittel nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ne Rechtsschutzversicherung hast würde ich auf jeden Fall dagegen angehen. Bei Blitzern ist es immer relativ wahrscheinlich, dass der einen da raus holt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt warte doch erstmal ab, ob von der Bußgeldstelle etwas kommt. Vorher brauchst Du Dich nicht verrückt machen. Vielleicht hat das Motorrad den Blitz ausgelöst. Auf der Autobahn wird meist jede Spur separat erfasst. Du siehst zwar den Blitz aber der betrifft Dich ja dann nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Motorrad hätte dann ja angeblich den Blitz ausgelöst und müsste folglich auch auf dem Foto zu sehen sein. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?