Ist Blistex krebserregend?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey :)

Enthaltenes Mineralöl muss ja nicht unbedingt als Mineröl bezeichnet werden. Beispielsweise findest du auf der Verpackung Paraffinum Liquidum und Cera Microcrystallina. Und das ist Mineralöl, nur unter einem anderen Namen. Da von Lippenprodukten, die Mineralöl enthalten, abgeraten wird, solltest du meiner Meinung nach besser umsteigen. Dann musst du dir auch keine Sorgen mehr machen ;) In Naturkosmetik darf Mineralöl übrigens gar nicht verwendet werden.

Dieser Artikel von Stiftung Warentest ist echt interessant:

https://www.test.de/Mineraloele-in-Kosmetika-Kritische-Stoffe-in-Cremes-Lippenpflegeprodukten-und-Vaseline-4853357-0/

Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?