Blinken/Vorfahrtstraße (Bild)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das sind ja zwei Fragen in einer ... also der Reihe nach:

  1. Wenn Du "von unten" kommst und "nach oben" weiter willst, gilt nach StVO eigentlich: Nicht blinken! Denn Du änderst Deine Fahrtrichtung nicht.Ich würde allerdings trotzdem rechts blinken, damit auch die (immer noch weit verbreiteten) Deppen, die glauben "Wer nicht blinkt, folgt der Vorfahrtstraße", erkennen, wo ich hin will ...
  2. Wenn Du "von oben" kommst und "nach unten" weiter willst, gilt nach StVO eigentlich ebenfalls: Nicht blinken! Denn Du änderst Deine Fahrtrichtung immer noch nicht.Ich würde allerdings auch dann blinken (jetzt links), ebenfalls wegen der Deppen ...

ABER:

  • Falls Du "nach links" weiter willst, musst Du auf jeden Fall entsprechend blinken, weil Du ja die Fahrtrichtung änderst. Das gilt auch, wenn Du dabei der Vorfahrtstraße folgst.
  • Falls es eine nicht nur eine Einmündung ist, wie auf Deinem Bild, sondern eine "komplette Kreuzung", in der es auch noch eine Straße "nach rechts" gibt, darfst Du bei Geradeausfahrt auf keinen Fall blinken, denn das würde zu Mißverständnisse führen
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franticek
16.03.2016, 23:46

Schöne Antwort. Da sieht man wieder, warum es in der StVO nicht Vorfahrtstraßenverlassungsanzeiger heißt sondern Fahrtrichtungsanzeiger.

1

Du machst es Dir doll schwer. Hast Du überhaupt  einen Fahrlehrer oder dürfen die Euch nichts sagen?

Wenn der Obere an die Haltlinie fährt, fährt er danach nach links oder rechts auf die Vorfahrtstraße. Also blinkt er links bzw. rechts.

Die blaue Schildkröte ( oder soll das ein Fahrzeug sein? ) bewegt sich geradeaus und blinkt nicht.

Machst Du in Bayern Deinen Führerschein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanaMJJ
16.03.2016, 21:58

ich vergess immer zu fragen🙊ne in BW

1

Also ... wenn du von unten kommst, die Vorfahrtstraße links ab gehst, du aber geradeaus fährst und die Vorfahrtstraße verläßt, was machst du dann? Abbiegen oder geradeaus fahren?

Und dann frage dich, ob dein Auto einen Fahrtrichtungsanzeiger hat, der betätigt werden muss, oder einen Vorfahrtstraßenverlassungsanzeiger. Ich glaube gehört zu haben, dass es letzteres gar nicht gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier is noch das bild sorry, ging vom handy aus nicht xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockuser
16.03.2016, 20:14

Also, das ist ohne entsprechende Beschilderung nicht zu beantworten.

Nach meiner Ansicht, fährst Du komplett auf der Gegenfahrbahn.

 Da hilft auch kein Blinken.

0
Kommentar von Kugelwunder85
16.03.2016, 20:16

Erste Frage ja zweite Frage nein wie ich bereits erklärt habe. Wenn du von oben kommst, biegst du ja nicht "tatsächlich" ab. Bei jedem "tatsächlichen" Abbiegevorgang muss geblinkt werden

1

Sehe kein Bild, wenn du aber von einer abknickenden Vorfahrtsstraße sprichst, musst du bei jedem Abbiegevorgang blinken. Bei geradeaus fahren nicht. Egal, ob du den Verlauf folgst, wenn du das Lenkrad zum Abbiegen bewegst, musst du blinken. Das gilt für alle Straßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?