Blinken an baustellenampel?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Baustelle, durch die die Fahrbahn verengt wird, ist zweifellos ein Hindernis, an dem man vorbeifahren muss.

Für das Vorbeifahren gilt folgende Vorschrift aus der StVO:

.

§6 Vorbeifahren

Wer an einer Fahrbahnverengung, einem Hindernis auf der Fahrbahn oder einem haltenden Fahrzeug links vorbeifahren will, muss entgegenkommende Fahrzeuge durchfahren lassen; Satz 1 gilt nicht, wenn der Vorrang durch Verkehrszeichen (Zeichen 208, 308) anders geregelt ist. Muß er ausscheren, so hat er auf den nachfolgenden Verkehr zu achten und das Ausscheren sowie das Wiedereinordnen - wie beim Überholen - anzukündigen.

.

... und in der StVO-Vorschrift für das Überholen, auf die verwiesen wird, findet man

.

§5 Überholen

(...)

(4a) Das Ausscheren zum Überholen und das Wiedereinordnen sind rechtzeitig und deutlich anzukündigen; dabei sind die Fahrtrichtungsanzeiger zu benutzen.

.

Es ist also auch beim Ausscheren zum Vorbeifahren an einer Baustellenampel links zu blinken, wenn dazu nach links ausgeschert werden muss.

AN einer Baustelle mit Ampel sehe ich aber kein Hindernis, an dem vorbeigefahren wird. Man wechselt ja keine Fahrspur sondern die Fahrspur wird für ein gewisses Stück lediglich nach links versetzt. Man bleibt also in seiner eigenen Fahrspur, die beim Wechsel der Ampel dann zur Fahrspur des Gegenverkehrs wird.

0
@Franticek

Meiner Meinung nach wechselt man sehr wohl den Fahrstreifen - aber darum geht es hier gar nicht.

Die Pflicht zur Betätigung des Fahrtrichtungsanzeigers ergibt sich hier nicht aus den Vorshriften zum Fahrstreifenwechsel (§ 7 Abs 5 StVO, "Benutzung von Fahrstreifen durch Kraftfahrzeuge"), sondern aus den in meiner Antwort angegebenen Vorschriften zum Vorbeifahren an einem Hindernis bzw. einer Fahrbahnverengung. Wenn zum Vorbeifahren an einer Fahrbahnverengung nach links ausgeschert werden muss, dann muss der Fahrtrichtungsanzeiger betätigt werden.

Nicht geblinkt werden muss, wenn man zur Vorbeifahrt an der Fahrbahnverengung nicht nach links ausscheren muss - das würde in der hier zugrunde liegenden Situation den Gegenverkehr des Fragestellers betreffen.

0
@JotEs

Dann müßte man theoretisch auch auf der Autobahn blinken, wenn durch eine Baustelle Fahrspuren auf die andere Fahrbahn geführt werden.
Ich sehe an der Baustelle, dass der Fahrstreifen nicht durch ein Hindernis verengt wird sondern an einem Hindernis in gleicher Breite vorbeiführt. Und damit das in gleicher Breite geschehen kann, wird durch den Ampelbetrieb jeweils eine Fahrtrichtung gesperrt.
Ich werde diese Frage aber mal im Verkehrsforum vorlegen.

0
@Franticek

@JotEs, DH,
ich habe nachgehakt und Antworten auch von Juristen bekommen. Du hast Recht, ich war hier auf dem Holzweg. Aber warum soll ich nicht auch noch dazulernen! Kompliment.

0
@Franticek

An einer Autobahnbaustelle muss man nicht, da die eigenen Fahrstreifen einfach nur umgelenkt werden (durch diese gelben Fahrbahnmarkierungen). Dementsprechen bleibt man ja auf seiner Fahrspur.

0

Die hauptantwort hat die beste antwort verdient

0

Der Verkehr wird über die Gegenfahrbahn geleitet. D.h. in dem Moment, in dem die Ampel für dich grün wird, führt deine Fahrbahn nach links und dort weiter. Das ist dann in diesem Moment deine Fahrbahn und Fahrspur, da wirst du auch hingeleitet. Du machst also in diesem Moment keinen Fahrbahnwechsel, keinen Spurwechsel, biegst nicht ab, es ist wie eine Kurve links und wieder rechts. Durch die rote Ampel für den Gegenverkehr existiert ja in diesem Moment keine Gegenfahrbahn.
Also wird hier nicht geblinkt.

Nö, das ist Energieverschwendung! Hilf der Umwelt und setze den linker nicht ein. Spart ca. schon mal glatte 0,0007% am Spritverbrauch. Der Autofahrer hinter Dir erwartet auch ohne Blinkken, dass Du nicht das Hindernis überspringst. Oder haste das Superman-S auf Dein Auto gepinselt?

und was rauchst Du so?

0

endet eine baustelle an der nächsten baustellenampel auf der anderen straßenseite wenn keine schilde

Frage steht oben BITTE SCHNELLE HILFE geht umd angebliche Geschwindigkeitsüberschreitung ...

...zur Frage

Vorfahrtsregelung in Umleitung

Servus Leute,

folgendes,

wir haben eine Hauptstraße und eine abgehende Nebenstraße. Ein Teil der Hauptstraße wird nun erneuert und der komplette Verkehr ist umgeleitet auf die Nebenstraße. Ich biege aber links (der eigentlichen Hauptstraße folgend) in die Baustelle ein. Wie verhält es sich mit der Vorfahrt? Gelten andere Bestimmungen, da es eine Baustelle ist oder könnte ich einfach so links weiterfahren, in der Hoffnung, der von rechts kommende "Neben"verkehr beachtet die Vorfahrt?

Gruß

...zur Frage

Baustellenampel übersehen

Bin heute in ne ziemlich dämliche Situation gekommen.
Bei uns ist schon seit ein paar Wochen eine Baustelle, an der eigentlich nur nachmittags gebaut wird. In der Früh ist der Verkehr dann nur durch Schilder geregelt. Heut früh waren sie aber ausnahmsweise schonmal früher am werkeln und vor mir ist ein großes Auto gefahren, dass wie ein Baustellenauto ausgesehen hat. Als es dann gehalten hat, hab ich gedacht, dass es am Einsatzort hält, dabei hat es an der roten Ampel gehalten. Die Sicht zur Ampel war aber wegen der Höhe und Breite vollkommen verdeckt, gesehen hat man gar nichts. Also wollte ich vorbeifahren (es kam kein Gegenverkehr!) und hab dann gesehen, dass da eben die Ampel steht. Zum Glück war vor der Ampel noch genug Platz, damit ich einscheren konnte. Bin also nicht über die Ampel durchgefahren, aber ganz rechtens war das denk ich mal auch nicht.
Und jetzt meine Frage: Muss ich mit irgendwelchen Konsequenzen rechnen?

...zur Frage

Muss ich blinken, wenn ich gerade aus aus einer Parkbox fahre, aber noch auf dem Parkplatz bin, also nicht direkt in den fließenden Verkehr rein?

...zur Frage

Verkehrssituation in vorübergehender Einbahnstraße mit Ampelschaltung?

In meinem Dorf wird seit heute die Hauptstraße saniert, weswegen jetzt durch unsere Straße die Umleitung geführt wird. Die Umleitung wurde aber mit einer Ampelschaltung am Anfang und am Ende unserer Straße umgesetzt, d.h. es darf immer nur von einer Seite gefahren werden, während die andere Rotlicht hat. Meine Frage ist jetzt, da ich in der Umleitungsstraße wohne, woher ich wissen soll, welche Richtung gerade Grünlicht hat, wenn ich aus meinem Carport will. Das ist nicht ersichtlich, da sowieso fast kein Verkehr durch unseren Ort kommt. Dennoch ist unsere Straße eng und unübersichtlich, sodass es zu gefährlichen Situationen kommen könnte, wenn ich einfach auf gut Glück losfahre und mir dann eine ganze Schlange Autos entgegenkommt.

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Blinken Krankenwagenfahrer?

Benutzen krankenwagenfahrer den Blinker? Bemerkt man den Blinker überhaupt bei dem ganzen Lichtkonzert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?