Blindwiderstand Blindstrom?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Blindstrom Definition: ein Teil des Stroms bei Wechselstrom, der keine Wirkleistung überträgt

Blindwiderstand Definition:

Unter Blindwiderstand versteht man den Widerstand der durch sich ändernde Größen (Wechselspannung / Wechselstrom) erzeugt wird.
Die Größe des Blindwiderstandes ist abhängig von der Frequenz f der Wechselgröße.
Je nach dem ob es sich um eine Induktivität oder eine Kapazität handelt, unterscheidet man induktiven Blindwiderstand oder kapazitiven Blindwiderstand.

Quellen: 

http://www.elektrotechnik-fachwissen.de

https://www.energie-lexikon.info 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 9Franz9
29.06.2017, 13:57

habe auf Wikipedia nachgelesen und so wie ich es verstehe ist der Blindstrom ein Resultat des Blindwiderstands

0

Natürlich sind Strom und Widerstand nicht das gleiche. Das Wasser im Fluss und die Steine, die es aufhält, sind ja auch nicht das gleiche. Der Blindstrom ist der Blindstrom und ein Blindwiderstand ist ein Blindwiderstand. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strom und Widerstand sind sicher nicht das selbe...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 9Franz9
28.06.2017, 19:07

resultiert das eine aus dem anderen ?

0
Kommentar von 9Franz9
28.06.2017, 19:10

oder ist es so, dass Blindstrom einfach durch eine Phasenverschiebung entsteht und dadurch den Leiter nutzt ohne einen Nutzen zu bringen Und Blindwiderstand ist doch dann, dass durch dass sich ständig ändernde Magnetfeld der Strom sich selbst "behindert"

0

Was möchtest Du wissen?