blinddarmentzündung?aber was sonst?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

An deiner Stelle würde ich lieber mal zum Arzt gehen weill es auch leicht sein kann ,dass dieser Schmerz cronisch geworden ist und z.B. nicht mehr da ist . vielleicht ist es auch so ein Divertikel eine Darmausstülpung (gutartig) ,die dann regelmäßig schmerzen bereitet. Aber um ernsthafte Krankheiten auszuschliesen solltest du einen Arzt aufsuchen. LG nichverzagen1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das können wir dir ein bisschen schlecht sagen weil wir keine fachärzte sind. Aber an deiner Stelle würde ich mal zum Arzt gehen. Der kann dir das sagen. Aber eine Blinddarmentzündung schließe ich aus, weil das meistens so ist dass sich dass nach ein paar TAGEN echt extrem be,erkbar macht. Durch echte shcmerzhafte Bauchkrämpfe. Da sind ja manchmal sogar operationen nötig. Aber so lang kann sich das ohne schlimme anzeichen nicht hinziehen. Such aber schnell einen arzt auf, der dir dann im notfall helfen aknn. Vielleicht ist es eine andere krankheit die was beshädigen kann. Lg hello05

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delveng
29.06.2014, 13:03

Selbst wenn wir Fachärzte wären, könnten wir keine Diagnose stellen ohne eine vorhergehende gründliche Untersuchung.

1

Du musst mal versuchen ob du auf deinem rechten bein hüpfen kannst. wenn du gucken möchtest ob es dein blinddarm ist musst du raufdrücken und loslassen wenn es beim loslassen mehr wehtut als beim reindrücken solltest du zuzm arzt gehen un dich untersuchen lassen lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann würde ich mal schleunigst einen Arzt aufsuchen. Das kann alles Mögliche sein und nur der Arzt kann das feststellen, hier sicher Niemand. Spekulationen bringen dich nicht weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nichverzagen1
29.06.2014, 13:00

wo du recht hast hast du recht

1

Und du warst noch nicht beim Arzt??? Keiner wird dir hier was anderes raten können, als dass du dich schleunigst zu einem Arzt begibst!

Ich wünsche dir alles Gute MW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?