Blinddarmentzündung oder was anderes?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Warum gehst du nicht zum Arzt? Ich habe mich bei einer akuten Blinddarmentzündung eben nicht übergeben. Kannst du problemlos aufrecht gehen und leichtere Erschütterungen vertragen? Wenn ja, dann ist eine Blinddarmentzündung eher unwahrscheinlich - und TROTZDEM würde ich noch zu Arzt gehen. Ich weiß gar nicht, was für ein Problem ein Arztbesuch darstellen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dieser Symptomatik solltest du auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen, der kann dir weiterhelfen. Und einen Gruß an deine Mutter: "normale Bauchschmerzen wie bei jeder Frau" - das kann sie doch nicht beurteilen. NORMAL ist, wenn man keine Beschwerden hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd zum arzt gehen denn wenn es das ist kann es gefährlich werden , der blinddarm meines bruders wäre fast geplatzt und das kann lebensgefährlich werden, er wurde auf der stelle operiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andi0053
08.09.2014, 19:33

Wenn die Schmerzen sehr stark sind, sollte man nicht mehr gehen. Dann besser den ärztlichen Bereitschaftsdienst (116 117) anrufen. Die schicken ggf. einen Arzt vorbei, der einen untersucht. Im Ernstfall gibt es natürlich auch noch den Notruf.

0

Bei einer Blinddarmentzündung hast Du die Schmerzen im rechten Unterbauch bis zur Leiste hin.

Schmerzen in Höhe des Hüftknochens, und auch mehr zum Rücken hin, deuten häufig auf die Nieren hin.

Beides kann der Arzt durch eine Blut- und/oder Urinprobe feststellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke, du solltest zum arzt gehen.

drei tage schmerzen und drei tage durchfall sind grund genug. unterleibsschmerzen sind NIE normal. nicht beim mann und nicht bei einer frau.

also: arzt.

wenns wirklich der appendix ist, wollte ich dazu sagen, dass ein blinddarmdurchbruch tödlich sein kann. nur mal so, um dir die entscheidung ob arzt oder nicht ein bisschen zu erleichtern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo SweatyCaty,

wir können das nicht beurteilen. Einerseits sind wir - mich eingeschlossen - keine Experten, andererseits geht das über das Internet auch überhaupt nicht. Im Zweifelsfall lass dich daher lieber vom Arzt untersuchen lassen. Wenn die Schmerzen schon stärker sind, soll (darf?) man nicht mehr gehen, hab ich gelesen. In dem Fall steht dann der ärztliche Bereitschaftsdienst zur Verfügung - und überhaupt auch zu Zeiten, wo gerade kein Arzt offen hat. In Deutschland ist der unter 116 117 erreichbar. Im Ernstfall gibt es natürlich auch noch den Notruf.

Aber ich möchte dich nicht beunruhigen. Vielleicht ist es ja auch tatsächlich etrwas Harmloses. Wollen wir so hoffen! Aber ich möchte auf alles hinweisen, was mir bekannt ist. Und im Zweifelsfall lieber immer einen Arzt bemühen; deine Sorgen sind ja auch berechtigt!

Möglicherweise könnte dir auch folgender Link weitere Infos liefern: apotheken-umschau.de/Blinddarmentzuendung

Was du beachten solltest:

  • Drücke nicht auf die betroffene Stelle selbst. Bei einer tatsächlichen Blinddarmentzündung könnte dies zu einem Blinddarmdurchbruch führen. Auch anderes "Tests" solltest du besser nicht selbst anwenden; das ist vor allem Sache des Arztes.

  • Ich hab auch gelesen, man sollte bei Verdacht auf eine Entzündung keine Wärmeflasche nehmen.

Ich wünsch dir alles Gute und gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bitte geh sofort zum Arzt.. zur Not auch ins KH in die Notaufnahme.. ich hatte das auch, die meinten es wäre Blinddarm, .. war es nicht, trotzdem wurde eine Entzündung im Darm festgestellt.. und Durchfall ist ein erhebliches Anzeichen für ne Entzündung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BuddyOverstreet
08.09.2014, 13:15
ich hab auch nicht wirklich Appetit und Durchfall

also nicht Appetit und nicht Durchfall

0

Was möchtest Du wissen?