Blinddarmentzündung oder Muskelkater?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es könnte schon die Muskulatur sein, wie du das beschreibst. Aber man hat nach zwei Monaten kein Sport nicht unbedingt Muskelkater. Ich habe ein Jahr lang fast gar nichts gemacht. Jetzt fange ich langsam wieder an, aber Muskelkater hatte ich bisher noch nie.

Wenn man sich aber so unsicher ist, sollte man zum Arzt gehen.

Übrigens: Der Blinddarm ist zwar rechts, aber es ist bekannt, dass die Schmerzen, die man bei einer Blinddarmentzündung hat, nach links ausstrahlen können - auch so, dass man rechts (fast) gar nichts spürt.

Hey,

auch dir Danke erstmal :)

Bei mir ist es schon bekannt das ich Muskelkater bekomme, das passiert immer nach mehreren Wochen ohne Sport. Es ist halt ein böses Zufall, das sowas direkt nach dem Sport kam. Und meine Beine haben ein starken Muskelkater, deshalb denke ich vllt auch mein Bauch. Weil ich einfach keine Symptome habe, die erkennen das es der Blidndarm ist..

0
@Benfica9

War nur Muskelkater, hatte heute keinerlei Schmrzen mehr :)

Gruß

0

Muskelkaterähnliche Schmerzen nach Sturz

Ich bin gestern auf Glatteis ausgerutscht und fast zeitgleich mit Steißbein und Hinterkopf zuerst auf den Boden geknallt. Dass ich eine leichte Gehirnerschütterung und Schmerzen im Steiß habe, ist ja nicht weiter verwunderlich. Jedoch habe ich rechts und links am Hals sowie im Bauch Schmerzen, die sich wie Muskelkater anfühlen. Das kann ich mir nicht erklären, weiß jemand, wie dieser Muskelkater entsteht? Danke schon mal für alle Antworten!

...zur Frage

14.SSW - Schmerzen beim Nießen

Ich bin in der 14.SSW (und erkältet) und immer wenn ich nießen muss habe ich scharke schmerzen im Unterleib-Bereich. Ausser wenn ich die Beine anwinkel und zu meinem Oberkörper hochziehe, dann tut es nicht weh. meine Frage: warum tut das weh und wenn die Beine angewinkelt sind nicht ? Und vorallem WAS tut da so weh ?

...zur Frage

Starke brustschmerzen durch husten, arzt?

Hallo. Seit 3 Wochen habe ich jetzt ziemlich starken Husten. Der Arzt meinte das ist ein Virus. Jetzt habe ich aber seit ein paar tagen ziemliche stechende Schmerzen rechts an den rippen ziemlich weit oben. Der schmerz zieht an den Seiten entlang bis zum Rücken, ist aber unter der Brust am stärksten. Die letzten Tage waren diese Schmerzen noch relativ aushaltbar. Doch heute hat es beim Husten auf einmal ziemlich wehgetan und ich hab etwas komisches gespürt. Seitdem tut es so weh, dass ich nicht richtig liegen kann, meinen rechten arm nur unter schmerzen heben kann und sogar laufen schmerzt. Wenn ich tief einatme tut es auch weh. Beim husten und niesen ist der schmerz kaum auszuhalten. Kann das wirklich nur muskelkater sein, oder sollte ich deswegen nochmal zum Arzt? Ich bin ziemlich verschleimt. Und wenn ich meine hand auf die schmerzende stelle lege beim husten, spüre ich die "Vibration" dort ziemlich stark, links ist das nicht so.

...zur Frage

Halbes Jahr nach Weisheitszahn Entfernung - Kiefer knackt und tut weh.

Hey.

Es ist jetzt ein halbes Jahr vergangen, seit man mir einen Weisheitszahn gezogen hat. Anfangs dachte ich, das Knacken legt sich wieder, aber das tut es nicht. Nun hab ich seit ca. 8 Wochen auch noch Schmerzen, ähnlich einem Muskelkater. Wenn ich zubeiße und die Zähne aufeinander presse, tut es mir in den Muskeln und Gelenken weh, rechts mehr als links.

Gezogen wurden oben die Weisheitszähne und die OP verlief bis auf massive Angst sehr gut und flott. Genäht wurde nicht und die Wunden schlossen sich wesentlich schneller und besser, als bei einem anderen Zahnarzt, der vor zwei Jahren mit dem ersten Zahn unten rechts anfing und eigentlich alle ziehen wollte. Er hatte genäht, Drainage reingestopft und ich hatte nicht nur höllische Schmerzen, sondern noch immer das Problem, dass das Zahnfleisch nicht zugewachsen ist.

Darauf wechselte ich den Arzt und der zog mir nun vor ca. 6 Monaten die beiden oberen. Seitdem knackt es im Kiefergelenk rechts wenn ich den Mund öffne. Sogar andere Leute hören das Knacken.

Da ich aber schreckliche Zahnarztangst habe, warum auch immer (habe absolut gesunde Zähne), will ich nicht wieder hin. Ich bin jedes Mal nervlich sowas von fertig, dass ich echt nicht mehr hin wage. Anfangs sind sie alle nett, aber kaum sehen sie, dass ich noch was habe, woran man verdienen kann, sind sie nur noch heiß aufs Ziehen und ich sterbe jedes Mal fast auf dem Stuhl...

Warum knackt es jetzt im Gelenk? Ist das normal, wenn man oben was gezogen bekam, weil das dort nah am Gelenk ist? Und wann hören die Schmerzen auf?

...zur Frage

Ziehen der Obeschenkelmuskulatur nach Fahrrad fahren

Hallo Leute

Ich bin gestern mit dem Fahrrad 7 km zu meiner Freundin gefahren und dann sind wir nochmal 13 km rumgefahren. Das fand ich eigentlich nicht besonders anstrengend. Ich fahre normalerweise kaum Fahrrad. Also war das für meine Verhältnisse eigentlich schon viel.
HEute Nacht dann bin ich aufgewacht und hatte zumindest im linken Bein Schmerzen. Es hat sich nicht wirklich wie ein MUskelkater angefühlt, dieser Schmerz war stärker. So stark, dass er mich geweckt hat. Wenn ich mein Bein ruhig hingelegt hab, ging der Schmerz nach ner MInute circa weg aber beim Gehen und beugen tut es schon mächtig weh.

Es ist so ein ziehen und stechen nur im Oberschenkelmuskel und oberhalb meines Knies (ich hab öfter Knieprobleme)
Als ich dann heute morgen zurück gefahren bin, wieder 7 km, fing mein linkes Bein dann auch an weh zu tun.

Was ist das? Hab ich ne leichte Muskelzerrung oder vielleicht ein Muskelfaserriss?

Bitte um Antwort :)

...zur Frage

Mutter sieht nicht Blinddarmentzündung!?

Hallo also ich weise alle Anzeichen auf das ich eine Blinddarmentzündung habe aber meine Mutter DENKT nich mal daran das ich eine habe ich will ihr es au nicht sagen da sie immer sagt das ich mich in alles reinsteigere ! Was soll ich jetzt machen ?! Ich hab dermaßen Bauchweh kann nich mehr laufen,lachen,husten oder Niesen weil mein Bauch dann noch mehr weh tut vor allem unten rechts und Tee Tropfen Tabletten oder wärmflasche bringt nichts !!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?