Blinddarmentzündung durch Harn herausfinden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Urinuntersuchung hilft nicht bei der Diagnostik einer Blinddarmentzündung. Blutabnahmen, Ultraschall und palpatorische Untersuchungen (Bauch abdrücken) wären aussagekräftiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! 
Zu den  Werten die wichtig sind gehören die weißen Blutkörperchen (Leukozyten) - Im Blut oder Urin.

Und meistens wird nach bestimmten Schmerzpunkten getastet: 

Der so genannte Lanz-Punkt liegt in einem bestimmten Abstand zu den beiden Darmbeinstacheln.Den so genannte McBurney-Punkt ertastet der Arzt mittig zwischen dem Bauchnabel und einem Vorsprung am Hüftknochen.

Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dadamat
12.11.2016, 13:50

Einschränkung: Leukozytenerhöhung im Urin beweist nur eine Entzündung im Harntrakt (Nierenbecken, Harnleiter, Blase, Harnröhre).

0

Was möchtest Du wissen?