Blinddarm op jemand Erfahrung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist jetzt schon wieder gut 7 Jahre her das ich eine Blinddarm Op hatte. Du merkst davon nix wenn du unter Narkose gestellt wirst .. Es ist nur ein bisschen komisch wenn du aufwachst.. Man fühlt sich ein bisschen verkatert. Aber so eine OP ist echt harmlos. Lass dich nicht verrückt machen und geh lieber bevor er platzt. Das ist meinem Bruder passiert und er wäre fast nicht lebend daraus gekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lavica96
31.07.2016, 07:47

Müsstest du dich übergeben ? :/ ja der Arzt meinte noch ist es nicht schlimm und kann besser werden aber mal sehen halt die Schmerzen halt kaum aus :( und bleibt eine Narbe ?

0
Kommentar von Charlieee001
31.07.2016, 07:51

Nein ich musste mich nicht übergeben. Das einzige was doof war is das ich nicht lachen konnte weil mein Bauch dann weh tat.. Und nein ich habe keine Narbe. Das ist bei jedem anders mein Bruder hat aber auch keine. Und wenn schon das sind 2 ganz kleine Schnitte die , die machen davon sieht man nix mehr

0
Kommentar von Lavica96
31.07.2016, 15:38

Okay vielen Dank !

0

Hast du denn jetzt noch Schmerzen ?
Wenn ja, würde ich aufjedenfall nochmal ins KH gehen. Eine Blinddarmentzündung wird oft mit einer Verstopfung von den Patienten verwechselt, könnte das bei dir der Fall sein. Es ist aber auch so, dass man auf dem Ultraschall nicht zwingend etwas sehen muss. Also wie gesagt - wenn du noch Schmerzen hast ab ins KH !
Wie läuft die OP ab ?
Also erst mal zu den Vorbereitungen. Gegebenen Falls bekommst du einen Einlauf oder Abführmittel, aber nur wenn noch nicht genügend Zeit zwischen deiner letzten Mahlzeit und der OP vergangen ist. In vielen Krankenhäusern ist es auch so, dass sie vorcher aus Hygiene Gründen deinen Intim Bereich rasieren. Die OP erfolgt in Vollnarkose und wird heutzutage meistens minimalinasiv gemacht d.h, dass du nicht mehr diesen langen bauchschnitt bekommst sondern mehrere kleine die ausschauen wie "mini Löcher".
Alles in einem ist die OP wirklich kein "Drama" und für die Ärzte absolute Routiene.
Wenn du noch fragen hast, frag einfach.
LG & Gute Besserung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lavica96
31.07.2016, 15:04

Vielen Dank ! Also da bleiben wirklich keine Narben ? Und muss man dann nach der Operation wieder hin um die Fäden zu entfernen ? Und wie ist das mit übergeben ? Also ich habe momentan nicht so starke Schmerzen und nicht ganze Zeit weil der Arzt meinte wenn es so schlimm wäre würde ich das merken weil dann bei leichter Berührung dolle schmerzen wären bei mr musste er tief rein drücken dass ich schmerzen gespürt habe er meinte man sieht im Blut nur eine leichte Entzündung was ja überall sein kann er geht halt vom Blinddarm aus aber war nicht zwingend nötig da zu bleiben über Nacht er hat es mir angeboten aber meinte es muss nicht sein könnte aber jederzeit hin wenn es schlimmer wird wobei ich mich frage wenn es leicht ist warum bekomme ich keine Antibiotika ?

0
Kommentar von anaandmia
31.07.2016, 19:21

Also nein es bleiben normalerweise wirklich keine stark "sichtbaren" Narben. Ich habe noch nie gehört, dass sich jemand übergeben musste aber ganz ausschließen kanm man das natürlich nicht. Also wenn du wirklich keine starken Schmerzen hast, würde ich bis Montag warten und dann zum Hausarzt gehen. Aber wenn die Schmerzen stärker werden solltest du sofort ins KH ! Dir wird wahrscheinlich kein Antibiotika gegeben, weil der Arzt damit rechnen muss, dass es evtl. eine Blinddarmentzündung ist und nich operiert werden muss. Um die Lage gebau beurteilen zu können gibt man davor z.B auch keine Schmerzmittel. Es gibt so einen Trick mit den man schauen kann ob eine Blinddarm entzündung "sehr wahrscheinlich" ist. Ich hänge gleich noch einen Link an wo dieser "Test" erklärt wird.

0
Kommentar von anaandmia
31.07.2016, 19:26

Was ich noch wegen dem Übergeben ergänzen will. Erbrechen ist ein Symptom einer Blinddarmentzündung (muss aber nicht sein) Mein Satzt " ich habe noch nie...." bezieht sich als Folge auf die OP.

0
Kommentar von anaandmia
31.07.2016, 19:26

"Das rechte Bein liegend anziehen. Entstehen dabei starke Bauchschmerzen, ist das ein deutlicher Hinweis auf eine Entzündung. Außerdem sinnvoll: der Los-lass-Test. 15-30 Sekunden mit einem Finger auf die linke Bauchseite drücken. Tut es beim Loslassen auf der rechten Seite weh, können alle Ursachen außer einer akuten Blinddarmreizung ausgeschlossen werden." http://www.praxisvita.de/bauchschmerzen-hat-sich-mein-blinddarm-entzuendett

0

Was möchtest Du wissen?