Blinddarm oder Zyste am Eierstock?

9 Antworten

Wir können hier nicht wissen, was los ist.

Allerdings ist es auffällig, dass hier auf dieser Plattform laufend von stärkeren Bauchschmerzen geredet wird, und in über 90% der Fälle stellt sich das ganze dann als irgend eine Form von (harmlosen) Blähungen heraus. Ärzte und Krankenhäuser werden deshalb sogar als "Notfallpatient" aufgesucht von den Betroffenen.

...Ihre angeblich vermehrten Toilettengänge (Stuhlgang) könnten bspw. ein Indiz - ebenfalls - für so etwas sein.

Da man das jedoch nicht mit Gewissheit sagen kann (und wir hier schon gar nicht...!), sollten Sie Ihre Beschwerden am besten gleich morgen ärztlich abklären lassen, haben Sie das dann immer noch.

Nach deiner Beschreibung kommen deine Beschwerden aus dem Darm, den Gedärmen.

Oder du kriegst deine Tage. Oder die Blase zwickt, bei Erkältung.

Bißchen Heilerde trinken, kostet wenig (Apotheke, Drogeriemarkt Rossmann usw.) und hilft immer, eine problematische Verdauung zu beruhigen. Entgiftet auch, bindet Schadstoffe. Das kann nie schaden.

Mach mal den "loslass-test". Sprich, du drückst dorthin wo dein Bilddarm ist und wenn es beim los lassen weh tut, könnte es Verdacht auf Blinddarm sein.

Allerdings können wir hier auch keine Diagnose stellen, du solltest dich schon untersuchen lassen für Klarheit!

Alles gute :)

Wo würde es beim loslassen wehtun?

0
@Lisme

Na am Blinddarm. Dort musst du ja auch drücken.

Aber so viel Aussagekraft hat das auch nicht. Es verstärkt nur den Verdacht. Nimm den Rat von allen an und lass dich ärztlich checken. :)

0
@98Jupo98

War erst beim Ultraschall..alles super

0

Was möchtest Du wissen?