Blinddarm oder einfach nur Blähungen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also als ich eine blinddarm entzündng hatte , hatte ich erst ein paar stunden voher (5) beschwerden das waren sooo schlime bauchschmerzen das ich nicht mehr laufen konnte deswegen glaub ich das ehr nicht denn ich musste nach ca.8 stunden sofort operriert werden ...aber zum artzt solltest du vllt. trotzem gehen

Okay, vielen dank für die hilfreichen antworten. Beim laufen habe ich überhaupt keine Beschwerden, das mit dem Stuhl muss ich wohl Morgens machen da alle noch schlafen und ich niemanden aufwecken will :P Mit dem anwinkeln habe ich garkeine Schmerzen. Nun kann ich denke ich mal auch beruhigt schlafen. Fieber habe ich keins bzw. mir ist nicht kalt oder fühle fieberig bin halt nur ein bisschen nervös da ich große Angst habe operiert zu werden.

0

Hi, falls sich die Schmerzen nicht bessern, würde ich dir raten einen Arzt aufzusuchen. Es kann aber auch eine Blinddarmreizung sein. Das vergeht nach ein paar Tagen wieder! Gute besserung! Katze2527

Auch wenn Symptome wie plötzliches Fieber oder wie von dir angesprochen das rechte Bein ausbleiben, würde ich wenn es morgen nicht besser ist auch zum Arzt gehen.

Für deine Verstopfung würde ich mal eine Darsanierung mit DaRei Fit machen(Apotheke,Google) das hilft dir schnell und zuverlässig, ob es Blinddarm Beschwerden sind kann dir nur ein Arzt sagen.

Spring von einer höheren Stelle auf dem Boden. (z.B. vom Stuhl auf den Boden). Wenns dann weh tut, kanns der Blinddarm sein.

Wennn du auch dein Bein anwinkelst und langsam zu dir ziehst und es dann in der Bauchgegend weh tut, ists wahrscheinlich der Blinddarm.

Der Blinddarm sitzt, von dir aus gesehen, rechts unten auf Hüfthöhe. Wenns bei den oben genannten Versuchen dort weh tut, würde ich einen Arzt konsultieren.

MfG

Was möchtest Du wissen?