Blinddarm links?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo King! In der Regel ist der Blinddarm auf der rechten Seite - in der Regel. denn - kaum bekannt : In seltenen Fällen ist der Blinddarm auf der linken Seite. Und die Schmerzen können auch von rechts nach links ausstrahlen.

Man spürt Schmerzen - aber braucht natürlich eine Diagnose. Nicht warten - zum Arzt. Auf Blinddarm kannst Du auch einen Selbsttest machen, kann allerdings den Arzt nicht ersetzen. Mit beiden Händen das rechte Knie umfassen und an den Körper ziehen. Tritt dabei ein Schmerz auf so ist das ein Indiz für einen geschädigten Blinddarm. Den Test machen so auch Ärzte.Aber Achtung : Vorsichtig vorgehen.

Weiter gibt es für den Arzt noch bestimmte Schmerzpunkte, die er beim Abtasten des Bauchs aufspüren kann und die für eine Blinddarmentzündung typisch sind.

  • Der so genannte Lanz-Punkt liegt in einem bestimmten Abstand zu den beiden Darmbeinstacheln.
  • Den so genannte McBurney-Punkt ertastet der Arzt mittig zwischen dem Bauchnabel und einem Vorsprung am Hüftknochen. Das erstellte Blutbild zeigt eine erhöhte Zahl von weißen Blutkörperchen (Leukozytosen) und einiges mehr.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

der blinddarm ist normalerweise auf der rechten seite, jedoch gibt es menschen, bei denen der blinddarm auf der linken seite ist. merken tust du es z.b daran, wenn du schmerzen beim anziehen der beine hast, beim treppenlaufen, hüpfen (!) und du kannst mal mit deinen fingern auf die stelle drücken und das mit ein wenig kraft und wenn das beim loslassen weh tut könnte es der blinddarm sein..

alles gute.

Bei Verdacht auf eine Blinddarmentzündung soll man (meines Wissens nach) nicht auf die betroffene Stelle selbst drücken, da die Gefahr eines Blinddarmdurchbruchs bestehen könnte!

0

Der Blinddarm ist normalerweise auf deiner rechten Seite. Wenige haben ihn links.

Merken kannst du hin gar nicht, aber bei Schmerzen in der rechten Leistengegend vermuten, dass etwas mit ihm ist.

stimmt des dann auch dass man dann Durchfall hat?

0
@Kinq14

Nein. Durchfall ist kein Anzeichen für Probleme am Blinddarm.

0

Hallo Kinq,

ich gehe einmal davon aus, dass du von einer Blinddarmentzündung sprichst - und wie man eine solche erkenne kann. Im Zweifelsfall kann immer nur ein Arzt eine Blinddarmentzündung feststellen, alles andere ist Spekulation. Schmerzen auf der rechten unteren Bauchseite können ein Hinweis sein, dass man sich bzgl. Blinddarmentzündung untersuchen lassen sollte. (In einzelnen Fällen spüren Betroffene anscheinend aber auch Schmerzen auf der linken Seite.)

Möglicherweise weitere Infos zum Thema Blinddarmentzündung kannst du hier finden: apotheken-umschau.de/Blinddarmentzuendung

Eines noch: Bei Verdacht auf eine Blinddarmentzündung soll man nicht auf die betroffene Stelle selbst drücken (wie hier auch schon geraten wurde), da die Gefahr eines Blinddarmdurchbruchs bestehen könnte. (Meines Wissens nach; ich bin auch nur Laie.)

Abschließend zu deiner Frage im Gesamten noch einmal: Wenn aber kein begründeter Verdacht besteht, dann ist es auch nicht sinnvoll, sich übermäßige Sorgen zu machen!

Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?