Blinddarm -op. frage unten.?

3 Antworten

Nein, das vergeht. Zwar nicht ganz, du wirst die Narbe immer als etwas härter wahrnehmen, aber es geht deutlich zurück. Damit es die erste Zeit nicht reißt, hast du ja Klammerpflaster drauf gehabt und den Auftrag bekommen, dich stillzuhalten. Nach einer Woche ist die gröbste Gefahr vorbei, nach zwei  Wochen kann eigentlich nichts mehr passieren, wenn du dich einigermaßen schonst. Keine Angst. Ich spreche aus Erfahrung;)


Du musst dir da absolut keine Sorgen machen. Das gehört zum Heilungsprozess. Aber das kann auch noch zwei Monate so bleiben. Dein Gewebe muss sich ja komplett regenerieren

ja aber kann die blutansammlung reißen ??

0

Ich würde jetzt an deiner Stelle keinen Kampfsport betreiben, aber im normalen Alltag kann da wirklich nichts passieren. Bewegung selbst ist sogar gut.

0
@Fruchtinsel79

ich arbeite als küchenhilfe also muss stiegen laufen schwere Sachen schleppen und mich bücken damit ich säcke schleppen kann...da kann doch nichts passieren oder?

0

Das braucht ein paar Wochen bis alles verheilt ist, mach dir keine Sorgen

Nach OP am Blinddarm

Hi, ich hab eventuell irgendwann demnächst ne blinddarm op und wüsste gerne was mit dem schlauch passiert,der nach der OP noch aus der Wunde hängt um die wundflüssigkeit aufzufangen.Wird der rausgerissen oder so?

...zur Frage

kann der Blinddarm reißen oder platzen?

...zur Frage

Kann ich nach einer Blinddarm OP zur Fahrprüfung?

Hi. Ich hab Montag Fahrprüfung für Mofa. Sonntag hatte ich eine Blinddarm Op und wollte fragen, ob ich am Montag die Fahrprüfung machen kann ?

...zur Frage

Wegen Falschdiagnose Blinddarm umsonst entfernt. Was kann ich machen?

Wie oben steht, waren sich die Ärzte im Krankenhaus unsicher, von was meine starken Bauchschmerzen kommen und sind gleich mal vom Blinddarm ausgegangen. Da sie sich sicher waren, dass es am Blinddarm liegen muss, haben sie auch sofort eine OP vorbereitet. Naja es war nicht der Blinddarm und jetzt habe ich umsonst eine Narbe. Kann ich da irgendwas machen?

...zur Frage

Entzündete Wunde/Narbe nach Blinddarm-OP?

Vor fast einem Monat hatte ich eine Blinddarm-OP. Nach der OP ist auch alles gut verheilt und körperlich hatte ich keine Beschwerden. Nach ca 2 Wochen hat sich die Kruste gelöst und an einer Stelle kam dauerhaft Wundflüssigkeit raus. Der Arzt hat sich das dann angeschaut, sauber gemacht und gemeint es wäre normal und ich soll die Stelle noch mit einem Pflaster schützen. Eine Zeit lang war es dann gut und letzte Woche war ich auf einem Festival wo ich mich nicht so gut darum gekümmert hab..dann kam wieder zuerst viel Wundflüssigkeit und seit ein paar Tagen ist diese Stelle komplett angeschwollen und rot.. ich versuche sie sauber zu halten und creme sie regelmäßig mit Bepanthen ein. Hat jemand Erfahrung mit so einer entzündeten Wunde und kann mir sagen wie ich das am besten behandeln kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?