Blindbewerbung wie am Besten die Einleitung gestalten ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja eine Initiativbewerbung ist eine besondere Herausforderung. Im Gegensatz zu einer Stellenausschreibung schickt man den Anderen Unterlagen die er nicht haben möchte. (Quasi, wie ein Werbebrief, den auch keiner braucht.)

Jedoch ist es auch eine gute Chance sich selbst eine Stelle zu kreieren. Denn hier können Sie sich Ihren Arbeitsplatz definieren. Vielleicht ist es ja auch so, dass die Firma nur noch nicht mit ihrem Stellengesucht an den Markt gegangen ist.

Ja, der erste Satz ist immer der entscheidenden im Anschreiben.

Hier geht es darum, Ihre Qualifikation und/oder Erfahrungen in den Vordergrund zu stellen.

Der nächste wichtige Punkt ist, warum wollen Sie gerade in diesem Unternehmen arbeiten?

Das ist hier ganz wesentlich!

Welchen Vorteil hat das Unternehmen, wenn es Sie einstellt? Spart es Geld? Verbessern sich die Dienstleistung/Produkte?

Wenn Sie sich hier in die Rolle des Unternehmers hineinversetzten, dann haben Sie einen großen Vorteil.

Viel Erfolg!

Hier geht es doch wohl eher um eine Hausaufgabe als eine echte Bewerbung, oder?

Das Schlimme ist: diese Aufgabe kann nur zu einer schlechten Bewerbung führen, wie sie heutzutage kein Personaler mehr lesen will. Leider wird in Schulen / Schulbüchern von Nicht-Experten vermittelt, wie eine Bewerbung aussehen soll, die aber eher aus den 80er Jahren stammt.

Einleitung "Darin schildert man sein Anliegen: Man will sich für Stelle XY bewerben"

Falsch! Dass man sich für Stelle XY bewirbt, sollte ausschließlich in der Betreffzeile in Fettschrift stehen. Eine Wiederholung führt nur zur Langeweile... Hatte man vorher bereits ein Telefonat, dann bezieht man sich selbstverständlich darauf.

Jede einzelne Bewerbung muss immer auf die ausgeschriebene Stelle und das Unternehmen zugeschnitten sein. Entsprechend erwähnt man relevante Fähigkeiten oder Kenntnisse anhand von Beispielen, die für diese Stelle wichtig sind..und stellt dann einen Unternehmensbezug im Hauptteil her.

Bewerbung kommt von Werbung, das bedeutet, man macht Werbung in eigener Sache und nutzt dazu das AIDA-Modell aus dem Marketing:

A = Attention (Aufmerksamkeit erregen, z.B durch das Betreff)

I= Interest (Interesse wecken, im Einleitungsteil)

D= Desire (Wunsch beim Lesenden erwecken, dich unbedingt kennenlernen zu wollen.)

A= Action (Handeln beim Lesenden auslösen, sprich eine Einladung zum Test oder Gespräch)

Man will sich für Stelle XY bewerben. Darüber hinaus sollte man den ersten Kontaktpunkt als Referenz angeben (Stelleninserat, Karrieremesse, Telefonat etc.), z.B. “Wie in unserem Gespräch vom 6. Juli 2015 vereinbart, …” Drittens sollte in der Einleitung auch die eigene Motivation für die ausgeschriebene Stelle angeteasert werden: Warum glaubt man, der/die Richtige für den Job und das Unternehmen zu sein?

Nein das kommt heute nicht mehr in die Einleitung. Nur als zweite Zeile in den Betreff

Die größte Motivation hingegen schon und warum gerade bei diesem Unternehmen. Was kann man ihnen bieten.

Vorstellungsgespräch vergeigt?

Hallo User :)

Ich mache mich schon die ganze Zeit verrückt. Ich hatte am Freitag einen Vorstellungsgespräch (für eine Ausbildung). Ich war sehr nervös. Im Brief stand, dass sich das Krankenhaus vorstellt und über die ausgeschriebene Stelle gesprochen wird.

Das Gespräch ging ungefähr 10 Minuten. Der Leiter hat sich zu beginn nochmal die Bewerbung angeschaut. Danach wurde ich gefragt, ob ich etwas von mir erzählen könnte, was ich auch tat. Danach wurde ich nach meiner Motivation gefragt.

Anschließend wurde ich gefragt, wie ich mir den Tag in diesem Beruf vorstelle. Da ich mich gründlich informiert habe, habe ich von anfang an alles gründlich erklärt. Dann gab es 2 Sekunden stille und es kam ein " Ja stimmt". Es kam dann die Frage ob ich schon ein Prakitkum in diesem Bereich gemacht habe. Ich habes es verneint, aber hinzugefügt das ich dich Woche darauf ein Praktikum in diesem Bereich habe. Mir wurde ein Praktikum empfohlen. Danach hatte ich das Gefühl (ich kann mich auch täuschen) das er nicht wirklich wusste, was er mich fragen sollte bzw. was er jetzt machen sollte. Ich wurde dann gefragt ob ich mich woanders beworben habe (habe ich bejaht, aber habe nicht gesagt wo noch) und ich wurde gefragt, ob ich für die Ausbildung mein derzeitiges Studium abbrechen würde.

Danach gab man mir noch Raum für Fragen und natürlich habe ich fragen gestellt. Auf die Frage, ob ich ich eine Bestätigung/ Empfehlung ausstellen lassen soll, wurde die Frage bejaht und er sagte mir, ich solle es schicken.

Dann kam die Verabschiedung und das ich in zwei Wochen eine Antwort erhalte.

Ich mach mich die ganze Zeit verrückt, da das Gespräch nur 10 Minuten dauerte und ich extrem nervös war. Ich habe es wahrscheinlich verhauen, aber wie würdet ihr das sehen?

...zur Frage

Meinungen zu dieser Bewerbung um einen Minijob bei Aldi?

Hallo,

bin gerade dabei, meine Bewerbung für den genannten Minijob zu vervollständigen. Da ich bisher erst ein einziges Mal ein Anschreiben verfasst habe, fehlt mir dementsprechend die Erfahrung. Aus diesem Grund bitte ich euch, nochmals mein Anschreiben durchzulesen, zu verbessern, etc...

Danke im Voraus!

Bewerbung um einen Minijob als Filialarbeiterin

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse bin ich auf der Internetseite des Aldi Konzerns auf Ihre Jobanzeige gestoßen. In dieser haben Sie eine Stelle für einen Minijob als Filialmitarbeiter in xy ausgeschrieben, für die ich mich hiermit bewerbe.

Derzeit besuche ich die elfte Klasse des Gymnasiums XY, an dem ich voraussichtlich 2017 mein Abitur ablegen werde. Da ich auf der Suche nach neuen Herausforderungen bin, denen ich mich neben der Schule stellen kann, sehe ich diese Stelle als ideal an.

Mit mir gewinnt das Team des Aldi Süd Marktes in XY eine engagierte und fleißige Mitarbeiterin, die auch gerne bereit ist, zusätzliche Aufgaben zu erfüllen. Diese Motivation zeigt sich auch in der Schule: Dort übernehme ich freiwillig Arbeiten in der Schulbibliothek, da mir dies große Freude bereitet.

Doch nicht nur zusätzliche Arbeiten erledige ich schnell und sorgfältig – auch mit neuen Aufgabenfeldern bin ich binnen kürzester Zeit vertraut, sodass ich auch diese zu Ihrer Zufriedenheit erledigen kann. Auch zähle ich Eigenverantwortung und Selbstständigkeit zu meiner Arbeitsmoral.

Eine weitere Eigenschaft von mir, die mich besonders für die ausgeschriebene Stelle befähigt, ist meine kommunikative Art im Umgang mit Menschen. Es bereitet mir keinerlei Probleme, offen auf Menschen zu zugehen und diese zu unterstützen – ein großer Vorteil bei einer Tätigkeit im Einzelhandel. Teamgeist und Freundlichkeit können Sie dementsprechend bei mir voraussetzen.

Um meine Eignung für die Stelle genauer unter Beweis stellen zu können, bin ich gerne dazu bereit, mein Können bei einem Bewerbungsgespräch oder Probearbeitstag zu zeigen.

Mit freundlichen Grüßen,

...zur Frage

Hallo, kann mal jemand über meine Bewerbung schauen?

Hey, vorab, die Stelle ist für einen Werkstudent und ich wollte wissen, ob ihr die Bewerbung zu selbsbewusst findet? Ansonsten auch gerne Rechtschreibung und co. korrigieren. Vielen Dank!

Sehr geehrter Herr xy,

Ihre Stellenanzeige hat mich sofort begeistert und im weiteren Verlauf der Bewerbung will ich auch Sie von mir begeistern.

Zurzeit arbeite ich als (Beruf der nichts mit meinem Studium zu tun hat) bei der xy und studiere im dritten Semester Wirtschaftsingenieurswesen an der Technischen Universität xy.

Meine aktuelle Beschäftigung finde ich sehr interessant und herausfordernd, jedoch möchte ich mich beruflich weiterentwickeln und die Medizintechnik ist der technische Schwerpunkt in dem ich mich im weiteren Verlauf meines Studiums spezialisieren möchte. Meine sehr gute Auffassungsgabe und mein Hang zur Kreativität wird eine positive Bereicherung für Ihr Unternehmen sein.

Durch mein Studium konnte ich mir Wissen im Kommunikationsmarketing und in der Strategie und Planung und vielen weiteren wirtschaftlichen Bereichen aneignen, die ich gerne praxisorientiert anwenden möchte. Durch den flexiblen Wechsel von wirtschaftswissenschaftlichen und ingenieurstechnischen Problemstellungen, bin ich in der Lage schnell und vernetzt zu denken.

Im Umgang mit den gängigen EDV-Programmen wie Word, Outlook und PowerPoint bin ich geschult. Zu meinen Stärken gehören Offenheit, Teamfähigkeit, Motivation und Dynamik.

Ich freue mich Sie in einem persönlichen Bewerbungsgespräch von mir zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen

xy

...zur Frage

ist diese bewerbung gut vom inhalt?

Bewerbung um einen Arbeitsplatz zum Produktionshelfer

Sehr geehrter Herr xy,

mit großem Interesse habe ich auf ihrer Homepage gesehen dass sie einen Mitarbeiter in der Kabelkonfektion suchen und möchte mich Ihnen gerne vorstellen. Die von Ihnen ausgeschrieben Stelle entspricht meinen Kenntnissen und Fähigkeiten als belastbarer und vielseitig einsetzbarer Handwerker.

Zurzeit besuche ich die Abendhauptschule der VHS welche ich im Juli mit dem Qualifizierten Hauptschulabschluss Abschließen werde.

In dem Bereich Kabelkonfektion habe ich zwar noch nicht gearbeitet, die von Ihnen Ausgeschriebene Stelle hat aber mein Interesse sehr geweckt. Ich kann mir gut vorstellen in Ihrem Unternehmen zu arbeiten.

Meine Aufgaben erledige ich stets gründlich und konzentriert. In einem Team gliedere ich mich schnell und ohne Probleme ein. Durch meine freundliche Art komme ich mit den unterschiedlichsten Menschentypen gut zurecht.

Falls ich Ihr Interesse geweckt habe, freue ich mich über eine Einladung zu einem Persönlichen Gespräch. Gerne stelle ich mich auch für ein Praktikum zur Verfügung damit Sie sich einen Eindruck von mir machen können.

Mit freundlichen Grüßen,

was könnte man noch ändern? ich weiß dass noch rechtschreib fehler drinne sind. mir geht es nur um den inhalt!!

...zur Frage

Jobmöglichkeiten nach Philosophiestudium?

Ich bin 19 und interessiere mich sehr für Philosophie. Ich überlege das nach dem Abi zu studieren. Aber als was kann man dann arbeiten?

...zur Frage

Bewerbungsschreiben ist das ok?

Sehr geehrte Herr/Frau xy

von der Bundesagentur für Arbeit habe ich erfahren, dass Sie in ihrer Praxis ab dem (Datum) ein Ausbildungsplatz als Medizinische Fachangestellte anbieten. Mit großem Interesse möchte ich mich bei Ihnen für die ausgeschriebene Stelle bewerben.

Zuletzt besuchte ich die Volkshochschule xy in xy, die ich im Februar 2015 mit der Fachoberschulreife erfolgreich abgeschlossen habe.

Für eine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten habe ich mich entschieden, weil ich mich sehr für Medizin interessiere, außerdem bereitet mir das Arbeiten mit Menschen viel Freude. Auch Bürotätigkeiten bereiten mir keine Schwierigkeiten. Besonders gut gefällt mir, dass diese Beruf eine interessante Mischung aus Patientenbetreuung, Verwaltungs- und Abrechnungsaufgaben beinhaltet.

Selbständiges, zuverlässiges, gewissenhaftes Arbeiten und sicheres Auftreten können Sie bei mir voraussetzen.

Sollten Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zusagen stehe ich Ihnen gern für ein Vorstellungsgespräch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

xy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?