Blindbewerbung gut geschrieben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

mal abgesehen von schweren inhaltlichen und rechtschriftlichen Fehlern in dieser Bewerbung, wirst du in der IT-Branche OHNE einen fundierten beruflichen Abschluss nichts reißen. Gerade in dieser Branche werden extrem hohe Anforderungen gestellt - selbst für eine Ausbildung als Fachinformatiker etc. wird das Abitur verlangt.

Mit 3 Semestern Informatik fehlen dir alle wichtigen Voraussetzungen - vielleicht solltest du lieber versuchen, in diesem Bereich einen Ausbildungsplatz zu ergattern. Wenn die eine Fachkraft suchen, dann brauchen sie niemanden, dem sie noch alles beibringen müssen - dazu verdient diese Fachkraft viel zu viel und muss direkt produktiv mitarbeiten können. Wie gesagt, ansonsten können die gleich einen Azubi einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo singei08,

einerseits möchte ich wirklich nicht noch weiter zu Deiner Frustration beitragen, andererseits enthält dieser Entwurf wirklich zu viele grobe inhaltliche und sprachliche Fehler, als dass mir danach wäre, in Einzelheiten einzusteigen.

Ich empfehle Dir, Dich mal auf folgender Seite umzusehen:

karrierebibel.de/dossier-bewerbungsschreiben-das-gehort-ins-anschreiben/

und dann noch mal einen neuen Entwurf hier einzustellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber das ist der typische "Eigentlich kann ich schon alles"-Brief eines jungen Idealisten.

Und was bitte meinst Du mit "ohne Abschluss ablegen"? Glaubst Du wirklich, ein Informatiker studiert vier oder fünf Jahre und Du kannst nach dem dritten Semester schon alles?

Ich bin eine 50jährige Autodidaktikerin mit entsprechender Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich und selbst ich kann "einen PC neu aufsetzen" oder ein Betriebssystem neu aufspulen" (was für Ausdrücke!)

Komm mal auf den Teppich und schreibe eine normale Bewerbung.

Ausserdem heisst es "Initiativbewerbung".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von singei08
02.02.2015, 17:15

Komm mal auf den Teppich....

Ich finds gut wenn ich ne ehrliche Meinung bekomm.

Was ist dann eine normale Bewerbung für Sie ?

lg

0

Mal abgesehen von dem Text: Du willst wirklich ohne Abschluss in nen Job?

jeder verantwortungsvolle Personaler würde Dir sagen: Stop, nein, nicht! Abschluss machen!

ich kenns aus nem anderen bereich und kann Dir nur sagen: superfrustend. In BRD wird immer noch extrem auf Abschluss geschielt.

Stell nen superguten ohne Abschluss, aber mit totaler Kenne des Themas neben einen mit mauem Abschluss,aber eben Abschluß.

Locker 90% der Leute wird sich für den mit Abschluss entscheiden, egal wie viel Erfahrung und Kenne man hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Made my day. Ich würde Dich nicht einladen, da es nicht sachlich ist.

Von jemanden, der Informatik studiert hat würde ich mehr erwarten als das. Abgesehen davon, was ist ein PAN ?

Im weiteren klingt die Bewerbung übermotiviert - das würde mich abschrecken als Entscheider.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?