Blind werden durch all das?

4 Antworten

Keine Sorge...wenn Du Dir irgendetwas ins Auge gerieben hättest oder Dir wie auch immer was ins Auge geflogen wäre würdest Du vor Schmerzen brüllen....gerade Spähne von Stahlwolle sind sehr schmerzhaft....
Staub und Sandkörner sind bereits sehr schmerzhaft.....bei Stahlwolle im Auge könntest Du nicht hier schreiben weil Du so Schmerzen hättest das Du die Augen nicht aufhalten könntest....wieso hobelt man sich Nagellack mit Stahlwolle runter? Nimm das nächste mal Watte oder Zewa und Nagellackentferner

Du brauchst eine Therapie

So jung und schon so krank!?

Na das kann ja noch was werden!

Angst vor Blindheit?

Hallo ihr Lieben,
Ich war heute beim Optiker und habe einen sehtest gemacht und meine -2,50 ist zu einer -4 geworden :/
Ich muss die ganze zeit weinen weil ich angst habe blind zu werden, wie kann das sein das sich meine Augen so stark verändert haben ?:/
Wie wird ein Mensch ohne äußerlichen Einfluss blind ? Dauert es lange einfach"so" blind zu werden?
Und denkt ihr das in 4 Jahren oder so es möglich ist alle Augen zu Lasern?(es kann ja bei hornhautverkrummung und/oder zu dünner Hornhaut nicht gemacht werde)

...zur Frage

Wie kann ich diese generalisierte Angststörung loswerden?

Hallo Leute, Ich habe eine Angststörung, die ich seit meinem 8.Lebensjahr habe. Ich bin mittlerweile 17 Jahre alt (Männlich) und habe irgendwie immer angst. Z.b. Ich gehe was einkaufen und habe immer das Gefühl als ob mich irgendwer verfolgen und mich von hinten unerwartet angreifen würde oder wenn ich alleine Zuhause bin, dann verschließe ich immer die Tür (auch tagsüber) weil ich Angst habe, das mich irgendwer bei mir einbrechen will.

Meine Frage ist: Wie kann ich diese Angststörung loswerden?

...zur Frage

Erblinden oder wirklich nur Angst und Hypochondrie?

hallo alle zusammen, ich werde warscheinlich alle auf dem Senkel gehen aber ich habe einfach zu starke Angst.. (bin schon in Therapie) Ich war halt letzte Woche im Club ( Alte Galerie) in München ... und da gibt es halt so "Laser" also so extra Disco Laser/ Lichter etc. die warscheinlich viele von euch kennen. Ich habe mit meine Mutter über meine Angst geredet.. sie meinte sie wär auch da früher oft gegangen und sie meinte "ichkann immer noch sehen auch wenn ich reingeguckt habe".... aber ich mache mir sorgen .. weil ich auch reingeschaut habe aber manchmal auch länger in den blauen bunten lampen... ich schaue auch manchmal in der Sonne... ohne es zu wollen und habe Angst zu lange zu schauen.. aber ich bin so damit konzentriert dass ich da einfach reinschaue.. bisher als ich in die Sonne sah war mir nie was passiert. Ich wurde auch (bevor das alles passiert) dieses Jahr in eine Uni Notfall Ambulanz untersucht für die Augen weil ich Sehstörungen habe ...( der Termin war vor den weinachtsferien) Blitze etc ALLES mögliche .. aber der Artzt meinte ich hätte nichts nichtmal eine Glaskörpertrübung .. alles wär stabil. Ich habe das Gefühl ich sehe schlechter und gestern hatte ich die übelst Migräne = Sehstörungen .. aber es kann doch nicht sein dass ich jeden Tag diese Sehstörungen habe.. ich meine ich habe jeden Artzt besucht ... und alles ohne Befund... Und ich kann jetzt nicht jeden dritten Tag wieder zu einem anderen augenartz gehen die werden mich hochkantig rausschmeißen. Es is schwer damit umzugehen... Meine Mutter ist auch langsam generft...ich habe einfach so starke Angst dass ich erblinde.. dass ich irgendwelche augenschäden habe... ich beschäftige mich jeden Tag gleich am aufstehen mit dem erblinden in meinen Gedanken. Und heute wurde meine Angst erhöht weil ich ein Parfüm fläschen runter fallen lassen habe .. und war nebenan .. ich habe mein bestes gegeben um alles weg zu wischen ... und bisschen gestaubtsaugt... ich habe Angst dass ich glasscherben im Auge bekommen habe oder noch irgendwo an den Kleidern dranhabe und die in irgendeiner Art und weise in meinen Augen komme... Ich habe auch letztens manchmal schmerzen im brustbereich ein stechen/ziehen ... meine Angst ? Oder echt ? + Bauchstechen und fühle mich ein bisschen fieberhaft... LG ( tut mir leid dass ich so viel schreibe ... )

...zur Frage

ist das Normal Blind zu werde?

Ich bekomme bevor ich kopfschmerzen irgendwas mit den Augen. Ich werde für einige Zeit bind und kann nichts mehr sehen. Das hält so eine Stunde an. Nachdem ich dann wieder sehen kann fangen meine Hände an sich betäubt zu fühlen und dieses taubheits Gefühle geht von den beiden Händen bis zu meiner Lippe die dann auch betäubt ist. ich kriege kopfschmerzen nachdem ich nichts mehr spüre. Sobald ich an den händen nichts mehr spüre kriege Panik und meine Kopfschmerzen werden stärker. Nachdem mene Hände wieder normal sich anfühlen habe ich nur noch stundenlange andauernde Kopfschmerzen´.

Ein Arzt meinte dass es sich um ein einfache Migräne Symptome handelt aber das glaube ich nicht. War übrigens schwer diese Frage zu stellen da ich gerade in der Rechtemn hand und meiner Lippe nichts mehr spüre und deswegen nicht genau weiß wechen Buchstaben ich drücke.

...zur Frage

Könnt ihr mir helfen? Ein blindes Mädchen | wie kann ich wieder in Deutschland leben?

Ich bin 25, in De aufgewachsen (Deutscher Pass), doch vor 1 Jahr mit meiner Familie in die Türkei gezogen,  und bin von Geburt an auf beiden Augen blind. Nun ja, ich kenne es nicht anders. Doch das Leben in der Türkei zerstört mich. Geduld... bis wo hin? Ich war angesichts meiner Behinderung sehr selbstständig, lebte mehrere Jahre in einer Wohnung, 7 Stunden von meiner Familie entfernt. Als Türkin ungewöhnlich - doch es hatte Gründe (nach jahrelangen Streits haute ich ab usw).
Worauf ich hinaus will: Ich weiß einfach nicht, wie ich zurück nach De kann. Meine Familie möchte, dass ich hier das türkische Abi mache und dann studiere. Ich müsste erst einmal türkisch schreiben lernen. All die Fachbegriffe. All die mühsame Umstellung, die mir nicht einmal Freude bereitet - im Gegenteil. Dann soll ich hier studieren... Das will ich überhaupt nicht. Wenn ich mit dem Blindenstock nach draußen gehe, fühle ich mich verdammt unwohl hier. Kommentare, was für ein armes Mädchen ich doch bin usw, lassen mich nicht kalt.
In De gibt es Hilfen für Blinde. Ich kann Bus/Bahn fahren, ein Taxi nehmen und zur nächsten Stelle fahren. - Hier kann ich nicht einmal das Lira erkennen, das in meinem Portemonnaie ist. Es ist hier nun mal nicht so weit. Und daran gehe ich kaputt.
Ich muss verschiedene Tabletten nehmen. In De war Blindenschrift drauf - hier muss ich sie entweder selbst beschriften, was nicht einfach mal mit dem Stift gemacht ist - oder bin ebenfalls auf Hilfe angewiesen. Mit meiner Blindheit hatte ich schon immer zu kämpfen, doch jetzt wird es schlimmer. Weil ich hier nichts gebacken kriege. Weil ich hier nicht zu Hause bin. Weil ich hier nicht mal mit dem Blindenstock nach draußen kann, ohne mich zu schämen!
Auch von meiner Behinderung abgesehen geht es mir nicht gut hier.  Ich vermisse Lebensmittel, die es dort gab und hier nicht. Uvm.
Meine Religion ist der einzige Grund, warum ich mich nicht töte.
Jetzt kennt ihr grob meine Geschichte. Meine Mutter willigt mittlerweile halbwegs ein, dass ich nach De ziehe. Sie sagt "ich kann mir das nicht länger mit ansehen wie du zugrunde gehst". Mein Vater will davon nichts wissen ("Wenn du mich nicht als Vater ansiehst, dann geh"). (Falls ihr euch jetzt denkt: Wärst du einfach in De geblieben. Einfach war es nicht, mir blieb eig gar nichts anderes übrig).
Nur, ich weiß nicht, was ich in De überhaupt machen soll. Ich habe nur einen Realschulabschluss. Ich dachte, ich würde eine Ausbildung machen, doch als was? Eine Wohnung alleine anrichten, die Möbel - das kann ich niemals alleine niemals. Und hätte auch keinen, den ich fragen kann. Zumal ich auch nicht ohne das Einverständnis meines Vaters gehen will. Meine Mutter hat es auch nich geschafft, ihn zu überreden, er hat sie viel mehr beeinflusst.
(Wie) kann ich meinen Dad überreden??? Welche Ausbildung könnte ich machen?
Meine Freunde wissen keinen Rat. Was soll ich nur tun???

...zur Frage

Akute Schlafstörungen Notfall, was tun?

Hey Leute, ich glaube ich habe sowas änliches schonmal gefragt: Ich habe seit ich mich erinnern kann Schlafstörungen. Erst nicht so intensiv, aber neuerdings problematisch. Mama und ich hatten ein Gespräch mit meiner Psychologin. Ich bin vollblind und schreibe durch die Sprachausgabe VoiceOver, die mir alles vorliest, mit dem iPhone. Ich bin 12 Jahre alt und bin in dem Internat, ein Gymnasium in Marburg. Ja, es ist für blinde und sehbehinderte. Na jedenfalls schlafe ich jede Nacht ca. zwei bis sechs Stunden pro Nacht. Meine Psychologin sagt, das die meisten blinden unter Schlafstörungen leiden. Wir drei haben ein Konzept entwickelt, jeden Tag, egal was für einer zur selben Zeit schlafen zu gehen und aufzustehen. Hat eine Woche lang geschafft. Jetzt seit Freihtag schlafe ich wieder so wenig und bin einfach munter. Habe schon alle Hausmittel und Tricks ausprobiert. Selbst Hypnose oder Entspannungsübungen klappen nicht. Einen Thermin bei der Psychologin habe ich aber erst dienstag. Ich bin jetzt auch nur ständig online, weil ich seit 1.00 Uhr nicht schlafen kann. Das ständige versuchen macht mich aggressiv!!!!!! Za jedenfalls ist das ein Notfall, weil ich ständig in der Schule dadurch einschlafe. Ich werde schlechter. Problem ist ja, Tags über bin ich müde, abends und nachts bin ich hell wach. Mittwoch schreiben wir eine Arbeit. Die Schule raubt mir den letzten Nerv. Obwohl mir Schule Spaß macht. Na jedenfalls will ich in der Schule nicht schon wieder einschlafen und nicht schon wieder alles versauen. Ich brauche dringend zeitnahe Tipps und Tricks wie ich besser schlafen kann und mich auch in der Schule besser konzentrieren kann. Selbst die Betreuer sid ratlos!.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?