Blind oder Gehörlos?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Gehörlos 83%
Blind 16%

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Gehörlos

Ich bin selbst auf einem Ohr taub und auf dem anderen leicht Schwerhörig. Daher kämme ich somit mit Taubheit wohl definitiv besser klar als wenn ich jetzt auch noch blind werden würde. Es wäre sicherlich eine große umstellung plötzlich auf dem anderen Ohr auch nichts mehr zuhören, aber taub kann man im grunde noch alles machen. Wenn man blind ist, ist man degegen viel mehr auf Hilfe angewiesen. Ich kann auch bereits etwas Gebärdensprache, Blindenschrift müsste ich dagegen noch komplett lernen. Desweiteren finde ich dass es viel mehr schöne dinge zusehen gibt als zu hören.

Allerdings ist die Kommunikation als tauber eingeschränkter als als blinder. Schließlich können viele hörende keine Gebärdensprache und für blinde ist es leichter sich anderen Menschen mitzuteilen. Auch die Musik würde mir sehr fehlen. Aber dennoch wäre ich auch wenn ich normal hören würde lieber taub als blind. Mir ist es einfach wichtiger dass ich noch alles selbstständig machen kann und im Alltag ist auch vieles mehr auf den Sehsinn ausgerichtet.

5

Hallo! Ich lerne auch gerade Gebärden und wechsle vllt auf eine Schule für Hörgeschädigte. Dort würde ich auch besser Gebärden lernen und andere Hörgeschädigte kennen lernen. Das ist immer eine schöne Erfahrung. Blind sein kann ich mir auch nicht vorstellen, ich grusele mich schon, wenn ich nur die Aug zumache ☺

LG EisblattTau 

1
42
@EisblattTau

Danke für den Stern.

Ja, es stimmt dass man besser Gebärden lernt wenn man direkten Kontakt zu Hörgeschädigten hat. Ich war mal 4 Jahre auf einer Förderschule und habe dort viel Gebärden gelernt. Allerdings bin ich danach auf eine Regelschule gewechselt und hatte so natürlich weniger Kontakt zu Hörgeschädigten als vorher. Hierrunter haben auch meine Gebärdensprachkenntnisse gelitten. Aber gelegentlich frische ich sie immer noch auf und habe auch noch Kontakt mit einigen von meiner alten Schule.

0
Gehörlos

Hey

Ich habe eine blinde und eine gehörlose Freundin. Meine gehörlose Freundin kommt sehr gut damit klar und hat eig. keine Probleme damit! Im gegenteil zu meiner blinden Freundin die oft Probleme damit hat.

Und wenn nan gehörlos ist ist es an sich überhaupt kein Problem mal kurz was im Supermarkt zu kaufen oder in der Stadt ein bisschen bummeln zu gehen,das ist für blinde Menschen schon eher ein Problem,da man ja leicht die orientierung verlieren kann oder nal eine Baustelle auf dem Weg liegen kann. 

Außerdem haben gehörlose Menschen eine sehr interessante eigene Sprache,die Gebärdensprache:)

Ich hoffe ich konnte meine Meinung ein bisschen anschaulich beschreiben;)

Liebe Grüße

Annabella

Blind sein wäre echt schlimm für mich! Ich sehe gerade wie die Natur erwacht und das alles nicht mehr sehen zu können,wäre schlimm. Ich denke,mit Schwerhörigkeit ist besser zu leben als mit Blindheit! Was heist besser,natürlich ist es nicht besser aber das Leben zu sehen,ist besser!

Was möchtest Du wissen?